Abo
  • Services:
Anzeige

Beide Versionen von Picture It 2001 im Paket

Microsoft vereint Funktionen der Fotostudio-Version mit der Druckstudio-Fassung

Microsoft verbindet die Funktionen der beiden Versionen von Picture It 2001, Foto- und Druckstudio in einem Programm. Im Fotostudio bearbeitet und korrigiert man Bilddateien und das Druckstudio kümmert sich um die Aufbereitung für den Papierausdruck oder die Bereitstellung als Webseite.

Anzeige

Picture It 2001
Picture It 2001
Beide Programmteile speichern ihre Daten in dem so genannten "Shoebox"-Bereich, was einen unkomplizierten Datenaustausch garantieren soll. In diesem Bereich verwaltet Picture It 2001 sowohl Bilddaten, Drucklayouts als auch Musikdateien. Angeschlossene Scanner und Digitalkameras unterstützt die Software direkt.

Im Fotostudio korrigiert man Bildfehler, wie etwa die berüchtigten "Roten Augen" von Blitzlichtaufnahmen mit passenden Filtern. Auch störende Risse oder Flecken von eingelesenen Bildern versucht das Fotostudio zu entfernen. Ein "virtuelles Schnittwerkzeug" soll einen Bildausschnitt anhand von Konturen zielsicher erkennen, so dass sich Bildteile leichter freistellen lassen.

Wer seine Werke im Internet zeigen will, kann diese mit Animationen oder Musik aufpeppen. Für die Verfremdung von Fotos stehen etliche Effektfilter bereit. Die fertigen Bilder übernimmt das Druckstudio zur Bannung auf Papier oder Weiterverbreitung über das Internet.

Das Druckstudio soll die Kernfunktionen eines Desktop-Publishing-Programms besitzen, die normalerweise für das Layout einer Zeitung oder Zeitschrift verwendet werden. Etliche Vorlage-Layouts für mehrere Anlässe liegen bei, etwa für Einladungskarten, Kalender, Zeitungs- oder Webseiten. Erstellte Layouts übersetzt die Software in das HTML-Format, so dass man damit seine eigene Homepage bestücken kann. Außerdem umfasst das Paket noch 100.000 Clipartbilder und 6.500 Vorlagen.

Picture It Foto- und Druckstudio 2001 soll ab sofort zum Preis von 129,- DM für Windows 9x, Millennium und 2000 erhältlich sein.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Apex Tool Holding Germany GmbH & Co. KG, Westhausen, Besigheim
  2. über Duerenhoff GmbH, Raum Kamen
  3. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg - Waldmössingen
  4. ASTERION Germany GmbH, Viernheim/Rüsselsheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Roccat Kone Pure Owl-Eye für 44€)
  2. (u. a. Morrowind PC/Konsole für 15€ und Prey PS4/XBO für 15€)
  3. (u. a. Honor 8 für 279€)

Folgen Sie uns
       

  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    Hegakalle | 13:34

  2. Re: 802.11w-2009?

    ML82 | 13:32

  3. Re: Unpassender Vergleich

    Theoretiker | 13:26

  4. Re: heißt die app

    Theoretiker | 13:24

  5. Re: Wir wäre es denn mit einer Abfrage?

    tribal-sunrise | 13:23


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel