• IT-Karriere:
  • Services:

Telekom: ISDN- und D1-Anschluss aus einer Hand

Gemeinsame Abrechnung über die Festnetz-Telefonrechnung

Die Deutsche Telekom führt zum 1. November 2000 mit AktivMobil 200 ein neues Verbundangebot ein. Dabei werden ein T-ISDN-Anschluss und ein T-D1-Anschluss kombiniert angeboten und über eine Rechnung abgerechnet.

Artikel veröffentlicht am ,

Für das AktivMobil 200 bezeichnete Angebot zahlt der Kunde pro Monat 19,95 DM inklusive 10,- DM Gesprächsguthaben zusätzlich zur Gebühr für den T-ISDN-Anschluss. Außerdem erhält der Kunde nur noch eine Rechnung für seinen Festnetz- und Mobilfunkanschluss und hat nur noch einen Ansprechpartner für alle Fragen rund ums Telefonieren.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post IT Services GmbH, Bonn
  2. Franke Coffee Systems GmbH, Gruensfeld

Die Vertragslaufzeit von AktivMobil 200 beträgt 24 Monate. Sie verlängert sich nach deren Ablauf um jeweils weitere sechs Monate, wenn nicht drei Monate vor Ende der Laufzeit gekündigt wird. Die Verbindungspreise betragen zwischen 0,15 und 1,89 DM pro Minute. Das Leistungsspektrum entspricht dem von T-D1 Telly.

Das Gesprächsguthaben in Höhe von 10,- DM wird angerechnet auf Inlandsgespräche von AktivMobil 200 ins deutsche Festnetz, in alle deutschen Mobilfunknetze sowie auf die Abfrage der eigenen AktivMobil 200 Box (Inland), außer zu Sonderrufnummern und Mehrwertdiensten. Der SMS-Versand wird mit dem Guthaben nicht verrechnet. Im jeweiligen Kalendermonat nicht genutztes Gesprächsguthaben verfällt.

Kündigt der AktivMobil-200-Kunde seinen T-ISDN-Anschluss, so erhöht sich der monatliche Grundpreis von 19,95 auf 24,93 DM.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Shadow Wings 2 White 120 mm Gehäuselüfter für 9,99€, Cooler Master Silencio...
  2. (u. a. Samsung Galaxy Note 20 256GB für 599€, Samsung Galaxy S20 Ultra 5G 128GB für 899€)
  3. (u. a. Arma 3 für 17,99€, Assassin's Creed: Valhalla für 36,99€, Unreal Deal Pack für 2...
  4. 3.999€ (statt 4.699€)

Folgen Sie uns
       


Polestar 2 Probe gefahren

Wir sind mit dem Polestar 2 eine längere Strecke gefahren und waren von dem Elektroauto von Volvo angetan.

Polestar 2 Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /