Abo
  • Services:
Anzeige

FTD: Boeing rettet Satelliten-Handy-Netzwerk Iridium

Doch kein teures Himmelfeuerwerk

Nach Informationen der Financial Times Deutschland will künftig der Luft- und Raumfahrtkonzern Boeing das Satelliten-Netzwerk Iridium technisch übernehmen, mit dem weltweit Handygespräche geführt werden können.

Anzeige

Ursprünglich sollte das 66 Satelliten umfassende Netzwerk nach der Pleite der Betreibergesellschaft im Frühjahr abgeschaltet und die Satelliten in der Erdatmosphäre verglüht werden.

Nach Angaben der FTD übernimmt Boeing den Betrieb und die Wartung der Satelliten, während ein bislang nicht genannter Investor das Unternehmen übernimmt. Die Betriebskosten belaufen sich auf rund 250 Millionen US-Dollar.

Die Iridium LLC mit Hauptsitz in Washington D.C. hatte am 1. November 1998 das erste Satelliten-Netz in Betrieb genommen, das weltweite Erreichbarkeit bot. Allerdings krankte das Unternehmen von Anfang an am fehlenden oder mangelnden Marketing, zu hohen Gerätepreisen und viel zu wenig Verkaufsstellen.

Die resultierende geringe Zahl von zuletzt rund 55.000 Nutzern sorgte damit nicht für genügend Einnahmen, um kostendeckend zu arbeiten. Auch Investor Motorola wollte nicht einspringen, um der Iridium LLC wieder auf die Beine zu helfen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin
  2. Ruhrbahn GmbH, Essen
  3. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. Knauf Information Services GmbH, Iphofen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Wieder mehr Haustierbilder statt Hass
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Bin seit 2006 dabei

    M.P. | 07:21

  2. Re: Dolchstosslegende

    Lord Gamma | 07:20

  3. Die Frage ist halt: Wozu?

    AllDayPiano | 07:16

  4. Re: Ich hab das gesamte PDF nach "versprochen...

    M.P. | 07:14

  5. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    Elektro Erhan | 07:01


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel