Abo
  • Services:

Kostenlos: Telefon- und Kontaktmanagement mit PAM Contact

Einzelplatzversion für drei Monate zum kostenlosen Download

Interessierte Firmen und Privatpersonen können in der Zeit zwischen dem 1. Dezember 2000 und 28. Februar 2001 das neue Telefon- und Kontaktmanagement-Programm PAM Contact der brainware.crm AG als Einplatzversion anfordern.

Artikel veröffentlicht am ,

PAM Contact verbindet den PC mit geeigneten Telefonen und speichert alle Daten zu jedem Anrufer. Eine elektronische Akte enthält alle Angaben und zeigt diese bei eingehenden Anrufen sofort an.

Stellenmarkt
  1. Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters
  2. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart

Ist die Nummer eines Anrufers bekannt, werden dessen Daten sofort auf dem Bildschirm angezeigt. Die Grundlage ist eine elektronische Akte, die alle Daten speichert und die das Programm auf Wunsch für jeden Anrufer führt. In der Netzversion der Telefonie-Software erhalten auf diese Weise bis zu zehn Mitarbeiter an ihren Computerarbeitsplätzen die wichtigsten Informationen über Kunden, Interessenten und andere Geschäftspartner im Moment des Anrufs auf ihrem Bildschirm angezeigt.

Die Einplatzversion lässt sich vom 1.12.2000 bis zum 28.2.2001 direkt aus dem Internet beziehen oder per E-Mail bei der brainware.crm AG anfordern. Das Softwarehaus entwickelt seit 1995 CRM- und CTI-Lösungen für den Mittelstand.

PAM Contact benötigt Windows 2000 oder Windows NT und arbeitet nach Angaben des Herstellers mit allen modernen ISDN-Telefonen und Telefonanlagen zusammen, die eine TAPI-Schnittstelle besitzen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


      •  /