Abo
  • Services:

Lion.cc und WAZ-Mediengruppe gehen künftig gemeinsame Wege

WAZ-Gruppe erwirbt 35 Prozent an Internet-Tochter der Libro AG

Die WAZ-Gruppe steigt bei Lion.cc ein, einer Tochter von Österreichs größtem Medienhandelskonzern Libro AG und beteiligt sich mit 35 Prozent an dem Unternehmen, das online Bücher, Videos, DVDs und Büroartikel verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,

Die WAZ-Gruppe wird im Zuge des Beteiligungserwerbes eine Kapitalerhöhung von Lion.cc im Volumen von zehn Prozent des Grundkapitals zeichnen. Darüber hinaus erwirbt die WAZ-Gruppe weitere 25 Prozent der Lion.cc-Aktien von der Libro AG im Wege einer Sacheinlage. Dabei wird die WAZ-Gruppe ihre Internetaktivitäten "city-web.de" bei Lion.cc einbringen. Des Weiteren wird die WAZ-Gruppe für den beschleunigten Ausbau von Lion.cc dem Unternehmen ein Gesellschafterdarlehen und Dienstleistungen im Wert von bis zu 90 Millionen DM gewähren.

Stellenmarkt
  1. HKL Baumaschinen GmbH, Hamburg, Hummelsbüttel
  2. Voith Global Business Services EMEA GmbH, München

"Die Beteiligung der WAZ ist ein Meilenstein in der noch jungen Unternehmensgeschichte von Lion.cc, aber auch ein Beweis für das Erfolgspotenzial unseres E-Commerce-Business-Modells der Verknüpfung von Content und Commerce", erklärte der Vorstandsvorsitzende von Österreichs größtem Medienhandelskonzern Libro AG, Andrè M. Rettberg.

Bereits für das jetzt beginnende Weihnachtsgeschäft im Internet-Handel mit Büchern, CDs, DVDs und Büroartikeln erwarten beide Partner nach Rettbergs Aussagen hohe Zuwachsraten.

Der Vorstandschef der Libro AG wies darauf hin, dass bereits vor einigen Wochen die Telekom Austria AG als strategischer Partner für Lion.cc mit einer Beteiligungshöhe von 6,75 Prozent gewonnen wurde. Weitere strategische Partnerschaften seien in Zukunft nicht ausgeschlossen.

Damit bestünden beste Aussichten für den im Jahr 2001 geplanten Börsengang der Lion.cc. Das Unternehmen gibt sich als größtes österreichisches E-Commerce-Portal aus und verweist auf derzeit 360.000 registrierte Unique-User, 500.000 registrierte User und 130.000 Shop Accounts.

Die Zahl der Neukunden beträgt nach Unternehmensangaben derzeit rund 10.000 pro Monat. Für das laufende Geschäftsjahr 2000/2001 (Ende Februar) erwarte Lion.cc einen Umsatz von rund 280 Millionen Schillinge, das sind knapp 50 Millionen DM.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /