Spieletest: 3-D Ultra-Serie von Havas

Screenshot #2
Screenshot #2
Weitaus besser weiß da schon 3-D Ultra Radio Control Racers Deluxe zu gefallen. Im Stile des Amiga-Klassikers Supercars steuert man Fernlenk-Spielzeugautos aus der Draufsicht über recht abwechslungsreiche Kurse. Unter anderem stehen ein Wüstenparcours, ein Vulkan und ein Froschteich zur Auswahl. Die Grafik ist dabei nicht unbedingt zeitgemäß, die Kurse sind außerdem recht klein, aber für ein paar Runden zwischendurch bietet das Programm eine Menge Spielspaß.

Stellenmarkt
  1. UI Softwareentwickler C++/QML (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  2. Systemadministrator*in Desktopmanagement Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
Detailsuche

Screenshot #3
Screenshot #3
3-D Ultra Maximum Pool lässt einen die populärsten Billard-Spielarten wie Achter und Neuner Ball, Rotation, Cutthroat und einige weitere am PC nachspielen. Auch hier steht die simple Spielbarkeit im Vordergrund, wer eine realistische Simulation mit vielen Einstellungsoptionen erwartet, wird sicherlich enttäuscht werden.

Rundum empfehlenswert ist dann wiederum die Sammlung 3-D Ultra Pinball Power. In dieser Zusammenstellung sind die einst als Vollpreistitel veröffentlichten Flipper "Der vergessene Kontinent", "Turbo Racing", "Flippern im Weltraum" und "Creep Night" enthalten, die zwar allesamt nicht die Speerspitze des Genres darstellen, aber zum Preis von 40 DM ein kugeliges Vergnügen versprechen.

Fazit:
Der Ansatz, Gelegenheitsspielern mit einfachen Programmen zum günstigen Preis entgegenzukommen ist sicherlich richtig, die Qualität sollte dabei aber auch nicht zu sehr vernachlässigt werden. Zum Preis von 40 DM ist eine Unzahl von ehemaligen Vollpreistiteln erhältlich, die nun zum Budgettarif verscherbelt werden und zum Teil weitaus mehr Spielspaß versprechen. Nichtsdestotrotz kann man zumindest mit der Flipper-Sammlung und den Radio Racers ein paar vergnügliche Stunden verbringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: 3-D Ultra-Serie von Havas
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
KenFM
Ken Jebsen von Anonymous gehackt

Die Aktivisten von Anonymous haben die Website des Verschwörungstheoretikers Ken Jebsen gehackt und offenbar Infos zu Spendern erbeutet.

KenFM: Ken Jebsen von Anonymous gehackt
Artikel
  1. Hypermilling-Rekord: Renault Zoe mit einer Akkuladung 765 km weit gefahren
    Hypermilling-Rekord
    Renault Zoe mit einer Akkuladung 765 km weit gefahren

    So weit fuhr eine Renault Zoe mit einer Akkuladung noch nie. In Großbritannien hat eine Veteranenorganisation einen Rekord aufgestellt.

  2. Trådfri: Doom läuft auf einer Ikea-Lampe
    Trådfri
    Doom läuft auf einer Ikea-Lampe

    Nicola Wrachien hat es geschafft, Doom auf einer Ikea-Trådfri-Lampe zum Laufen zu bringen. Etwas Zusatzhardware war aber erforderlich.

  3. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate: Bis zu 30% auf PC-Hardware, TV, Werkzeug uvm. • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /