Abo
  • Services:
Anzeige

E-Plus und IVU mit gemeinsamen Location-based Services

Ortung per Handy im GSM-Netz

Die am Neuen Markt notierte IVU Traffic Technologies AG hat mit E-Plus einen Rahmenvertrag zur GSM-basierten Ortung geschlossen. IVU soll dabei als Application Service Provider die Basistechnologie für Location-based Services flächendeckend in der Bundesrepublik zur Verfügung stellen.

Anzeige

Der mit E-Plus geschlossene Vertrag ist die Grundlage für die Bereitstellung ortsbezogener Informations-Dienstleistungen auf der Basis der Mobilfunk-Kommunikation. Durch die Kooperation von IVU und E-Plus sollen E-Logistics- und M-Business-Anwendungen, in erster Linie im B2B-Bereich, realisiert werden. Das vereinbarte Geschäftsmodell sieht für den Application Service Provider IVU transaktionsabhängige Erlösstrukturen vor.

Location-based Services stellen aktuell und ortsbezogen Informationen bereit. Die von der IVU entwickelte Ortung eines Handys im GSM-Netz soll dabei eine deutliche Kostensenkung bei Telematikausrüstungen mit sich bringen: Es bedarf keinerlei Investitionen - weder in Bordcomputer noch in Infrastruktur. Ortung und Kommunikation sind in einem Standardmobilfunkendgerät vereint. Um die Location-based Services der IVU nutzen zu können, benötigt man lediglich ein handelsübliches Handy nebst einer speziellen E-Plus-SIM-Karte.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Württembergische Lebensversicherung AG, Stuttgart
  2. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim bei Mün­chen
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Wolfsburg
  4. Hannover Rück SE, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Raumfahrtpionier

    Der Mann, der lang vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  2. Auch Italien

    Amazon-Streik am Black Friday an sechs Standorten

  3. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig

  4. Automatisierung

    Hillary Clinton warnt vor den Folgen künstlicher Intelligenz

  5. Gutachten

    Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert

  6. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  7. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  8. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  9. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  10. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: 15 euro mindestlohn...

    Thomas | 10:30

  2. Re: Die Gefahr ist die Geschwindigkeit

    Raistlin | 10:28

  3. Re: Wieviel haette man gespart

    DetlevCM | 10:28

  4. Re: Gegenüberstellung?

    Thomas | 10:27

  5. Re: Sie hat völlig recht!

    Shoopi | 10:27


  1. 10:28

  2. 10:27

  3. 10:03

  4. 07:37

  5. 07:13

  6. 07:00

  7. 18:40

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel