Abo
  • Services:

Infineon und Trimble stellen stromsparende GPS-Lösung vor

Für Mobilfunk-, Automobil- und Consumer-Anwendungen

Infineon Technologies und Trimble Navigation haben die nach Angaben der Unternehmen kleinste und stromsparendste Chipsatz-/Software-Lösung für GPS-Applikationen (Global Positioning System) vorgestellt. Diese Lösung basiert auf der FirstGPS-Technologie von Trimble und ermöglicht es den Herstellern von hochvolumigen Consumer-Produkten, die GPS-Funktionalität bei minimalem Platzbedarf und sehr geringer Leistungsaufnahme bzw. langer Batterielebensdauer zu implementieren.

Artikel veröffentlicht am ,

"Unsere Zusammenarbeit legt das Fundament für künftige Generationen von Consumer-Anwendungen mit Navigations- und Kommunikationsfunktionalität", sagte dazu Stewen W. Berglund, President und CEO von Trimble.

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL), Oberschleißheim bei München
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

"Unser Chipsatz ist ein wesentlicher Bestandteil dieser hochintegrierten Lösung für hochvolumige und kosteneffektive GPS-Applikationen. Dieser innovative Hardware- und Software-Ansatz ermöglicht es, eine Vielfalt von mobilen Geräten mit GPS-Funktionalität auszustatten", sagte Dr. Hermann Eul, General Manager und Vice President der Basisband-IC-Group von Infineon.

Die gemeinsam entwickelte 12-kanalige Chipsatz- und Software-Lösung unter der Bezeichnung FirstGPS wurde speziell für drahtlose Geräte wie Laptops, PDAs, digitale Kameras, Smart Phones, Pager und auch Navigationssysteme in Automobilen entwickelt, die alle eine geringe Leistungsaufnahme erfordern. Der Basisband-Baustein benötigt nur 8 mW und der HF-Baustein nur 20 mW.

Der Basisband-Chip findet in einem 28-poligen TSSOP (Thin-Shrink-Small-Outline-Package) mit den Abmessungen 9,7 mm x 6,4 mm Platz, während der HF-Chip in einem 24-poligen TSSOP (7,9 mm x 6,4 mm) untergebracht ist. Der FirstGPS-Chipsatz von Infineon ist für das 4. Quartal 2000 geplant. Darüber hinaus arbeitet Infineon derzeit eng mit einem führenden europäischen Hersteller von Automobil-Navigationssystemen zusammen, der den FirstGPS-Chipsatz in ein Produkt der nächsten Generation integrieren will.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. 25,99€
  3. 14,99€
  4. 19,95€

Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
    3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

      •  /