• IT-Karriere:
  • Services:

Lexware bringt QuickSteuer 2001

Software für die Steuererklärung in zwei Ausbaustufen

Eine verbesserte Bedienung und eine überarbeitete Online-Hilfe sollen die Arbeit mit der Finanzsoftware QuickSteuer deutlich erleichtern, so dass auch der Privatmann damit seine Steuererklärung durchführen kann. Außerdem erfuhren auch die Funktionen zum Ausdruck der Formulare einige Verbesserungen.

Artikel veröffentlicht am ,

QuickSteuer 2001
QuickSteuer 2001
QuickSteuer 2001 wird es in zwei Ausbaustufen geben: Eine Standard-Version, die sich vor allem an Privatanwender richtet und alle Funktionen enthält, um seine Steuererklärung am Rechner durchzuführen. Die Deluxe-Variante enthält darüber hinaus eine Gewerbesteuererklärung und eine Einnahmen- und Überschussrechnung, die für Selbstständige und Gewerbetreibende wichtig sind.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
  2. WBS GRUPPE, verschiedene Standorte (Home-Office)

Beide Versionen von QuickSteuer 2001 für Windows sollen ab Mitte November in den Läden stehen. Die normale Version kostet 29,90 DM. Der Preis für die Deluxe-Ausführung beträgt 69,90 DM und ist auch als Update für 59,- DM erhältlich.

Eine ähnliche Renovierung erfuhr Taxman 2000, bei dem außerdem der Export von Musterbriefen nach Microsoft Word erweitert wurde. Jetzt können solche Briefe nach eigenen Bedürfnissen gestaltet werden. Die Software hilft, einen Überblick über die Steuergesetze zu bekommen bzw. zu behalten.

Lexware will Taxman 2000 für Windows ebenfalls ab Mitte November für 78,- DM in die Läden bringen; ein Update kostet 58,- DM.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 29,99€
  3. (-80%) 9,99€
  4. 52,99€

Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
    Elektroschrott
    Kauft keine kleinen Konsolen!

    Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
    Ein IMHO von Martin Wolf

    1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
    2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

      •  /