Abo
  • Services:
Anzeige

Dataquest: PC-Hersteller warten auf nächsten Aufrüst-Zyklus

PC-Käufe von Unternehmen nehmen erst 2001 wieder zu

Laut den vorläufigen Ergebnissen einer Dataquest-Studie haben die weltweiten Personal-Computer-Lieferungen im dritten Quartal 2000 die 33,9 Millionen Stück überschritten, was im Vergleich zum Vorjahreszeitraum eine Steigerung um 15,2 Prozent bedeutet. Auf Grund der Sättigung von US- und europäischen Schlüsselmärkten würden viele Hersteller nun jedoch auf die nächste Upgrade-Welle warten und ihre Lieferungen drosseln.

Anzeige

"Die Erwartung ist, dass der Markt für Heim-PCs im vierten Quartal 2000 einige Austausch-Käufe erleben, doch der Upgrade-Zyklus der Unternehmen nicht vor 2001 in Schwung kommen wird", so Dataquest-Analyst Charles Smulders. "Die potenzielle Größe des für 2001 erwarteten Upgrades ist bedeutend. Es gibt, verglichen mit 2000, ein Potenzial für ein 25-prozentiges Wachstum von professionellen PC-Austauschgeräten in den Vereinigten Staaten, auch ohne Windows 2000 als eine der Antriebskräfte."

Für Europa erwartet Dataquest im Jahr 2001 einen ähnlich großen Upgrade-Zyklus, sowohl für die professionellen, als auch die Privatnutzer-Märkte.

Die Analysten vermuten, dass trotz der im dritten Quartal gestiegenen Zahlen einige Anbieter - vor allem diejenigen ohne Direktvertrieb - im vierten Quartal mit Problemen zu kämpfen haben werden. Smulders erwartet, dass durch die gestiegenen Verkaufszahlen recht große Lagerbestände aufgebaut wurden, der Markt jedoch mittlerweile zu übersättigt ist, um diese wieder abzubauen. Dementsprechend gering wären Wachstum und Umsätze.

"Es ist wichtig zu erkennen, dass ein langsames Wachstum in den entwickelten Regionen den Wert des PC-Marktes nicht verringert. Wir erwarten, dass weltweite PC-Lieferungen im vierten Quartal 40 Millionen Einheiten überschreiten werden", betont Smulders. "Trotzdem müssen PC-Hersteller Anteile und Einkommensquellen in anderen Märkten aufbauen, wenn sie weiterhin Ergebnisse liefern wollen, die den Erwartungen der Aktionäre gerecht werden."


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Smartexposé GmbH, Berlin-Kreuzberg
  2. über Hays AG, Hamburg
  3. Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences, Esslingen
  4. UCM AG, Rheineck (Schweiz)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 53,99€
  2. 15,99€
  3. 59,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  2. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  3. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  4. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  5. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  6. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt

  7. Montagewerk in Tilburg

    Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert

  8. AUV

    US-Marine sucht mit Robotern nach verschollenem U-Boot

  9. Apple Watch

    WatchOS-1-App-Updates gibt es bis zum April 2018

  10. ZDF mit 4K-UHD

    Bergretter und Bergdoktoren werden in HLG-HDR ausgestrahlt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Tesla Model 3 ist 100x besser

    Dwalinn | 16:21

  2. Re: Leicht OT: Bekommt ihr auch auf Golem...

    xxsblack | 16:19

  3. Re: Diesen Test können wir leider nicht durchführen.

    beko | 16:18

  4. Re: uefi ist geil

    divStar | 16:17

  5. Re: "The Self-Driving Google Car May Never...

    Nullmodem | 16:16


  1. 16:06

  2. 15:51

  3. 14:14

  4. 12:57

  5. 12:42

  6. 12:23

  7. 11:59

  8. 11:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel