Abo
  • Services:

Netiquette: Internet-Knigge für Schulen vorgestellt

Bertelsmann Stiftung mit Empfehlungen für verantwortungsvolle Internet-Nutzung

Die Bertelsmann Stiftung stellt heute auf dem "Deutsch-Amerikanischen Dialog" in Gütersloh einen "Internet-Knigge" mit Empfehlungen für eine verantwortungsvolle Nutzung des Internets an deutschen Schulen vor. Die Empfehlungen, denen Erfahrungen aus dem Ausland zu Grunde liegen, sollen Hilfestellung für den Unterricht mit den neuen Medien geben - bisher fühlen sich erst 13 Prozent der deutschen Lehrer sicher beim Einsatz des Internets in der Schule.

Artikel veröffentlicht am ,

Internet-Knigge vorgestellt
Internet-Knigge vorgestellt
Um zu verhindern, dass Schüler auf rechtsextremen oder pornografischen Internetseiten landen, schlägt die Stiftung eine Kombination verschiedener Ansätze vor: Danach muss die Medienkompetenz bei Lehrern, Schülern und Eltern verbessert werden, gleichzeitig sollten Verhaltensrichtlinien für den Umgang mit dem neuen Medium erstellt und technische Kontrollen, wie z.B. Filtersysteme, eingeführt werden. Schließlich sollte der Missbrauch des Internets durch wirksame Sanktionen verhindert werden. "Wichtig ist vor allem, dass Schüler lernen, mit den Risiken des Internets eigenverantwortlich umzugehen", sagte die hessische Kultusministerin Karin Wolff auf dem Deutsch-Amerikanischen Dialog.

Inhalt:
  1. Netiquette: Internet-Knigge für Schulen vorgestellt
  2. Netiquette: Internet-Knigge für Schulen vorgestellt

Auf der Veranstaltung mit Bildungsexperten und Pädagogen aus Deutschland und Amerika sowie aus Großbritannien und Norwegen zeigte sich, dass Deutschland beim Umgang mit jugendgefährdenden Internet-Inhalten an Schulen viel aufzuholen hat. Das gilt besonders bei der Anwendung von Verhaltensregeln im Internet, so genannten "Netiquetten".

Damit ist zum Beispiel die Pflege eines höflichen Stils bei der Verbreitung von Informationen im Netz gemeint und die Einhaltung gesetzlicher Regelungen. Anders als in Deutschland sind solche Richtlinien in den USA und auch in Großbritannien und Norwegen seit längerem gängige Praxis. Acht von zehn amerikanischen Schülern müssen sogar einen Nutzungsvertrag unterschreiben, bevor sie Zugang zum Internet erhalten.

Netiquette: Internet-Knigge für Schulen vorgestellt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 31,50€ (Vergleichspreis ca. 40€)
  2. 30,99€ (Vergleichspreis ca. 40€)
  3. 34,99€/44,99€ (8 GB/16 GB)
  4. 242,99€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /