• IT-Karriere:
  • Services:

Mobile Internet Kit kommt im November nach Deutschland

Inklusive Palm-spezifischen Web-Clipping-Angeboten

Der PDA-Hersteller Palm bietet den Dienst Web-Clipping ab Mitte November auch außerhalb der USA an. Dieser Dienst überträgt Internet-Seiten in einem speziellen Format, das wenig Bandbreite kosten soll, ähnlich wie man es schon von WAP-Seiten kennt.

Artikel veröffentlicht am ,

Dazu verbindet man den Palm über die Infrarot-Schnittstelle oder ein separat erhältliches Kabel mit seinem Mobiltelefon und nutzt das integrierte Handy-Modem. Alternativ funktioniert es auch mit einem speziellen GSM-Modem für den Palm. So ausgerüstet wählt man sich bei seinem Netzbetreiber ein und erhält von einem speziellen Palm-Proxy die gewünschten Informationen. Außer den Einwahl-Gebühren zum entsprechenden Mobilfunkprovider fallen dafür keine weiteren Gebühren an.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Soziale Sicherung, Bonn
  2. Landratsamt Starnberg, Starnberg

Web-Clipping überträgt nur Textinformationen, Werbe-Banner und Grafiken kennt es nicht. Dadurch sollen Informationen auch über eine langsame Mobil-Verbindung flott übertragen und dargestellt werden. Auf Palm.net stehen derzeit über 400 amerikanische Clipping-Angebote bereit. Mitte November sollen sich auch deutsche Anbieter dazugesellen, darunter Cinema.de, Max.de, PalmStor, SMS-Sendbox, beamgate.de und TV Spielfilm. Ende des Jahres will Palm das deutschsprachige Angebot auf bis zu 40 Anbieter erweitern.

Das Mobile Internet Kit enthält außer der Palm-spezifischen Web-Clipping-Software auch ein E-Mail-Programm und einen WAP-Browser sowie das Programm Handphone 1.3 zur SMS-Kommunikation. E-Mails versendet und empfängt das Programm MultiMail 2.26 von ActualSoft wahlweise über einen POP3- oder IMAP4-Server.

Ähnlich wie Web-Clipping benötigen WAP-Seiten weniger Speicher und damit Bandbreite. Um solche WML-Seiten auch ohne spezielles WAP-Handy auf dem Palm zu betrachten, kommt der Neomar WAP-Browser in der Version 1.5 zum Zuge. So greift man mit dem Mobile Internet Kit auch auf das stetig wachsende Angebot von WAP-Seiten zu.

Ab Mitte November soll das Mobile Internet Kit in Deutschland für 69,90 DM erhältlich sein. Es arbeitet auf allen Update-fähigen Palm-Organizern, also dem Palm m100, Palm III, Palm IIIc, Palm IIIx, Palm IIIxe, Palm V und Palm Vx. Die benötigte Version 3.5 des PalmOS liegt dem Paket für ein Upgrade bei. Für den sinnvollen Einsatz ist eine Speicherausstattung von 2 MB RAM ratsam.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Freebuds Pro im Test: Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht
Freebuds Pro im Test
Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht

Die Freebuds Pro haben viele Besonderheiten der Airpods Pro übernommen und sind teilweise sogar besser. Trotzdem bleiben die Apple-Stöpsel etwas Besonderes.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Galaxy Buds Live im Test So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
  2. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  3. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer

iPhone, iPad und Co.: Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7
iPhone, iPad und Co.
Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7

Auch ohne neue iPhones lässt es sich Apple nicht nehmen, seine neue iOS-Version 14 zu veröffentlichen. Auch andere Systeme erhalten Upgrades.

  1. Apple Pay EU will Apple zur Freigabe von NFC-Chip bringen
  2. Apple One Abos der verschiedenen Apple-Dienste im Paket
  3. Corona Apple hat eigenen Mund-Nasen-Schutz entwickelt

    •  /