Abo
  • Services:

Spieletest: Anpfiff - Der RTL-Fussballmanager

Management-Simulationen aus dem Hause Silver Style

Seit Ascarons Meisterwerk Anstoss 3 erschienen ist, haben es neue Produkte im hart umkämpften Markt der Fußball-Management-Simulationen äußerst schwer, sich durchzusetzen. Auch Anpfiff - Der RTL-Fussballmanager hat Probleme, dem schier übermächtigen Konkurrenten Paroli bieten zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

Anpfiff
Anpfiff
Dabei bietet das vom Berliner Entwicklerteam Silver Style geschaffene Spiel eine Option, mit der andere nicht aufwarten können: Zu Beginn des Spieles darf man sich nicht nur für die typische Manager- beziehungsweise Trainer-Laufbahn entscheiden, sondern kann auch als Spieler eine Karriere beim Wunschverein starten. Selbst gespielt wird dabei natürlich nicht, vielmehr muss man seinen Spielercharakter durch geschicktes Taktieren zum Weltklasse-Fußballer ausbilden.

Inhalt:
  1. Spieletest: Anpfiff - Der RTL-Fussballmanager
  2. Spieletest: Anpfiff - Der RTL-Fussballmanager

Screenshot #1
Screenshot #1
Leider sind die gebotenen Optionsmöglichkeiten recht gering: In den wenigen Menüs lassen sich nur rudimentäre Einstellungen wie etwa das Trainigsprogramm oder der Spielertransfer bewerkstelligen, Menüpunkte wie Stadionausbau oder Ähnliches sind zwar vorhanden, bieten aber nur wenig kreativen Spielraum. Auch als Spieler besteht die Aufgabe zumeist nur darin, zwischen den Spieltagen das Trainingsprogramm entsprechend den Schwächen und Stärken zu variieren.

Spieletest: Anpfiff - Der RTL-Fussballmanager 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. und 4 Spiele gratis erhalten
  3. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen

Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /