Abo
  • Services:

RealAudio8 integriert Sonys ATRAC3

Beta des neuen RealPlayers ab sofort erhältlich

RealNetworks veröffentlicht heute RealAudio 8, das basierend auf Sonys ATRAC3-Technologie deutlich bessere Audio-Übertragungen über das Internet ermöglichen soll. So bietet RealAudio 8 eine breite Palette von Bitraten und RealNetworks verspricht Audiodateien in CD-Qualität bei halber Größe einer MP3-Datei.

Artikel veröffentlicht am ,

Broadcastern will RealNetworks zudem Kosten sparen, schrumpft mit dem neuen Format doch auch das zu übertragende Datenvolumen um etwa ein Drittel. Dabei stehen Bitraten von 16 Kbps bis 352 Kbps zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Sellwerk GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Berlin

Das in Kooperation mit Sony entwickelte RealAudio 8 basiert dabei auf der ATRAC3-Technologie, die Sony unter anderem bei der MiniDisc einsetzt. Dabei stellt die Integration von ATRAC3 aber nur einen Teil einer umfassenden Allianz dar, die RealNetworks und Sony ebenfalls heute ankündigten. So will auch Sony Technologien von RealNetworks wie den RealPlayer und die RealJukebox mit den eigenen mobilen Produkten ausliefern.

RealNetwos sieht RealAudio 8 als komplementäre Technologie zu RealVideo 8, das im Mai vorgestellt wurde.

Zum Start kann RealNetworks dabei rund 85 Content-Partner, Broadcaster und Technologie-Partner vorstellen, die von Beginn an RealAudio 8 unterstützen. So soll exklusiver Content von den Spice Girls, Lyle Lovett, Beastie Boys, PJ Harvey, Yolanda Adams, Linda Ronstadt und anderen zur Verfügung stehen.

Eine Beta das RealPlayer 8 und der Real Jukebox steht ab sofort zum Download zur Verfügung. Auch den RealProducer bietet RealNetworks in einer neuen Version 8.5 an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  2. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  3. 179€
  4. (u. a. Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Anno 2205 Ultimate Edition für 9,99€)

Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

    •  /