Abo
  • Services:

Maxdata im Zeichen von Euro-Verfall und Nachfrageschwäche

Umsatzplus, aber kaum Gewinn bei Maxdata

Die Maxdata AG hat im 3. Quartal 2000 in ihrem Kerngeschäft einen Umsatz von 431 Millionen DM erzielt, das ist ein Plus von 12,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Sehr belastend wirkte sich allerdings die anhaltende Euroschwäche auf das Ergebnis aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Das operative Ergebnis ging deshalb im 3. Quartal von 26 Millionen DM 1999 auf 1,0 Millionen DM im Jahr 2000 zurück. Der Umsatz im Kerngeschäft liegt per 30.9. bei 1,195 Milliarden DM, das Ergebnis (EBIT) bei 13 Millionen DM.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Leingarten
  2. AVU Netz GmbH, Gevelsberg

Der Vorstand der Maxdata AG erwartet auf Grund der derzeit extrem ungünstigen Rahmenbedingungen auch für das 4. Quartal 2000 und das 1. Quartal 2001 keine spürbare Verbesserung und hat deshalb die Planung für 2000 und 2001 revidiert. Für das Gesamtjahr 2000 rechnet man mit einem Umsatz im Kerngeschäft von 1,68 Milliarden DM und einem operativen Ergebnis (EBIT) von 13 Millionen DM. 2001 soll der Umsatz im Kerngeschäft auf 1,85 Milliarden DM steigen bei einem EBIT von rund 80 Millionen DM bzw. 4,5 Prozent Umsatzrendite.

Allerdings geht Maxdata dabei davon aus, dass der Euro Stabilität und Stärke zurückgewinnt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  3. (-58%) 23,99€
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /