• IT-Karriere:
  • Services:

Siemens schließt hohen UMTS-Ausrüstervertrag ab

Italienischer Mobilfunkbetreiber WIND kauft Siemens-Technik

WIND, drittgrößter Mobilfunkbetreiber Italiens, hat mit Siemens einen Rahmenvertrag zur Lieferung von UMTS-Technologie geschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,

In Italien begann Ende vergangener Woche das Bieterverfahren für die dritte Mobilfunk-Generation. Falls WIND eine Lizenz erhält, sieht der Vertrag vor, dass Siemens die UMTS-Netzwerktechnik liefert.

Stellenmarkt
  1. DEKRA SE, Stuttgart
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

WIND wurde von Siemens ein kommerzieller UMTS-Start für das Frühjahr 2002 zugesichert.

WIND ist einer der führenden Mobilfunkbetreiber Italiens: Ende August 2000 nutzten bereits über 6,3 Millionen Kunden das Mobilfunknetz von WIND in Italien. Das GSM-Netz von WIND ging im März 1999 in Betrieb und erreicht mittlerweile 70 Prozent der italienischen Bevölkerung.

An WIND beteiligt sind das italienische Zulieferunternehmen Enel sowie France Telecom. Die Deutsche Telekom verkaufte im Juli 2000 ihre Anteile am italienischen Joint Venture mit Enel und France Telecom. Die Anteile an WIND in Höhe von 24,5 Prozent übernahmen Enel und France Telecom.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  2. 4,99€
  3. (-69%) 24,99€
  4. (-55%) 4,50€

Folgen Sie uns
       


Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020)

Der fast unsichtbare Rand des Q950TS hat anscheinend nicht nur Vorteile.

Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020) Video aufrufen
Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    •  /