Abo
  • Services:
Anzeige

c't: Volltextübersetzer noch nicht korrespondenztauglich

Zeitschrift testet sieben automatische Maschinendolmetscher

Um den Inhalt einer E-Mail oder einer Webseite in einer unbekannten Sprache zu erfassen, taugen automatische Übersetzungsprogramme durchaus. Perfekte Übersetzungen darf man jedoch nicht erwarten, berichtet das Computermagazin c't in seiner aktuellen Ausgabe 22/2000.

Anzeige

In Werbetexten für automatische Volltextübersetzer würden mitunter wahre Wunderdinge versprochen: "Einfache", "schnelle" und gar "hervorragende" Übersetzungen verheißen die Hersteller solcher Programme. Leider mangelt es Computern aber an jeglichem sozialen Hintergrund, sie 'verstehen' nichts, sondern arbeiten nur vorgegebene Routinen ab. Deshalb mache keines der Programme den menschlichen Übersetzer überflüssig, so die c't-Redakteure.

Wer hofft, dass ein Programm die druckreife Übersetzung eines Handbuchs produzieren kann, wird deshalb laut c't enttäuscht sein. Überließe man dem PC allein das Feld, seien nicht selten abstruse Textfragmente das Ergebnis einer Übersetzung. Für eine sinnvolle Übersetzung müsse man fast jeden Text vorbereiten. Lange Wurmsätze zum Beispiel mutieren mit Übersetzungsprogrammen zu ebenso langen, aber meistens komplett unverständlichen Wurmsätzen. Komplizierte Satzstellungen, Umgangssprache oder stark verkürzte Formulierungen gelte es ebenso zu vermeiden.

Wenn man nur einen Überblick über den Inhalt bekommen möchte und keine zu hohen Erwartungen an die grammatikalische Form hat, sind der c't zufolge die Ergebnisse auch eines Programmes für 100 DM durchaus brauchbar. Für Übersetzungen, die beispielsweise als Geschäftsbrief gedacht sind, benötige man eher ein Programm für 500 oder 600 DM, komme aber um eine Nachbearbeitung des Textes nicht herum.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Weischer.Regio GmbH & Co. KG, Hamburg
  3. BWI GmbH, deutschlandweit
  4. EOS GmbH Electro Optical Systems, Freiberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Raumfahrtpionier

    Der Mann, der lang vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  2. Auch Italien

    Amazon-Streik am Black Friday an sechs Standorten

  3. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig

  4. Automatisierung

    Hillary Clinton warnt vor den Folgen künstlicher Intelligenz

  5. Gutachten

    Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert

  6. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  7. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  8. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  9. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  10. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: Taxifahrer? Anwälte! Ärzte!

    der_wahre_hannes | 10:18

  2. Re: Windows 10

    My2Cents | 10:18

  3. Re: In einer so Fortgeschrittenen Gesellschaft...

    most | 10:17

  4. Re: 850 Fachverfahren

    minnime | 10:17

  5. Re: Wieviel haette man gespart

    Clown | 10:16


  1. 10:28

  2. 10:27

  3. 10:03

  4. 07:37

  5. 07:13

  6. 07:00

  7. 18:40

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel