Abo
  • Services:

Vernetztes Heim - Erste e/home im November in Berlin

Kongressmesse und Ausstellung rund um das intelligente Heim

Im ICC in Berlin zeigt die Kongressmesse e/home vom 9. bis 11. November 2000 alles rund um den vernetzten Wohnraum in der Gegenwart und nahen Zukunft. Eine Ausstellung und mehrere Praxisforen gehören zum Umfeld der Messe dazu. Sie soll künftig alle zwei Jahre in Berlin stattfinden.

Artikel veröffentlicht am ,

Für den zweitägigen Kongressteil vom 9. bis 10. November stehen die Themen Technik, Marktanalysen, Dienstleistungen und Endgeräte im Mittelpunkt. Für den Einblick in die Praxis werden laufende Projekte vorgestellt und ein Blick auf den bereits weiterentwickelten Markt in den USA geworfen. Denn noch hinkt Europa den USA beim Thema Heimvernetzung hinterher.

Inhalt:
  1. Vernetztes Heim - Erste e/home im November in Berlin
  2. Vernetztes Heim - Erste e/home im November in Berlin

Das dreitägige Praxisforum zeigt Produktschulungen und Workshops speziell für Fachbetriebe aus der Unterhaltungselektronik und Computertechnik. Aber auch Architekten, Telekommunikationsfirmen und Baubetriebe sollen hier Antworten auf ihre Fragen erhalten. In einem weiteren Bereich zeigt eine Ausstellung die Verbindung zwischen Gebäude-Automation und Netzwerktechnik im privaten Heim.

Die diesjährige e/home will den europäischen Marktteilnehmern im Bereich vernetztes Heim vor allem Einblicke in die Marktsituation in den Vereinigten Staaten geben. So berichten etwa Gary Shapiro, CEO der Consumer Electronics Association, und Tricia Parcs, Präsidentin von Parks Associates, über die Marktlage in den USA und machen so die Unterschiede zu Europa deutlich.

Vernetztes Heim - Erste e/home im November in Berlin 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 107,85€ + Versand
  4. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 - Test Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /