Abo
  • Services:
Anzeige

Be - Umsatz ade, Verlust olé

68.000,- US-Dollar Umsatz bei 4,7 Millionen US-Dollar Verlust

Be Incorporated legte gestern seine Zahlen für das abgelaufene Quartal vor, doch außer einen deutlichen Verlust hatte Be nicht viel vorzulegen. Gerade einmal 68.000 US-Dollar Umsatz konnte das Unternehmen in den letzten drei Monaten verbuchen.

Anzeige

Der Verlust indessen lag bei 0,12 US-Dollar pro Aktie, nach 0,13 US-Dollar Verlust pro Aktie im zweiten Quartal. Im dritten Quartal des Vorjahres wies man einen Verlust von 0,16 US-Dollar pro Aktie aus. Insgesamt beläuft sich der Verlust im dritten Quartal 2000 auf 4,771 Millionen US-Dollar.

Der klägliche Umsatz von 68.000 US-Dollar kam hauptsächlich durch das Desktop-Betriebssystem BeOS zu Stande, das von Gobe Software, Hitachi, Koch Media und Apacabar vertrieben wird. Vor einem Jahr kam man immerhin noch auf 775.000 US-Dollar.

Grund für die quasi nicht vorhandenen Umsätze ist Bes Strategiewechsel - weg vom Desktop-Betriebssystem, hin zu Internet-Appliances. Da hier aber außer Absichtserklärungen und Ankündigungen noch nichts zu sehen ist, d.h. Geräte derzeit noch nicht erhältlich sind, bleiben auch noch die Einnahmen für Be aus, die das Betriebssystem für diese Geräte liefern wollen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. diconium marketing GmbH, Hamburg
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  3. Heraeus infosystems GmbH, Hanau oder Singapur
  4. DATAGROUP Köln GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  2. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  3. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  4. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  5. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  6. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks

  7. Glasfaser

    Telekom beginnt wieder mit FTTH für Haushalte

  8. BMW-Konzept Vision E3 Way

    Das Zweirad hebt ab

  9. Pocket Camp

    Animal Crossing baut auf Smartphones

  10. DFKI

    Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Re: "fehlenden Tiefbaukapazitäten *in Deutschland*"

    chefin | 15:54

  2. Wird dann wie in China

    MrAnderson | 15:54

  3. Re: Apple-Hater-News

    tomate11 | 15:53

  4. 20¤ Gutschein beim Kauf eines Oneplus 5T

    kurbelmal | 15:53

  5. Re: Kaum einer will Glasfaser

    Pecker | 15:53


  1. 15:51

  2. 15:29

  3. 14:59

  4. 14:11

  5. 13:10

  6. 12:40

  7. 12:36

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel