Spieletest: Madden NFL 2001 - Grandiose Footballsimulation

Screenshot #3
Screenshot #3
Wie vom Meister der Sportspiele gewohnt ist auch bei Madden NFL 2001 die Präsentation grandios gelungen: Angefangen beim vor Spielbeginn stattfindenden Schwenk durch das Stadion über die Darbietungen der Cheerleader bis hin zu den professionellen amerikanischen Spielkommentatoren ist man jederzeit bemüht, dem Fernsehvorbild so nah wie möglich zu kommen. Dank neuer 3D-Spielermodelle wirken zudem die Animationen recht lebensecht.

Stellenmarkt
  1. Bioinformatiker (m/w/d) für die Projektleitung »Whole Genome Sequencing«
    MVZ Martinsried GmbH, Planegg-Martinsried
  2. IT-Administrator (w/m/d)
    Caesar & Loretz GmbH, Hilden
Detailsuche

Screenshot #4
Screenshot #4
Die Spielsteuerung kann zwar auch per Tastatur erfolgen, gelingt per Pad oder Stick aber weitaus besser. Die Spielzugauswahl ist gewohnt vielfältig, dank verbesserter Intelligenz der gegnerischen Spieler muss man nun auch auf Überraschungsangriffe und ungewohnte Blocks gefasst sein.

Genauso hoch wie die Qualität des Programmes sind allerdings einmal mehr auch die Hardwareanforderungen: Der als Minimum empfohlene Pentium II empfiehlt sich nur für bewegungsarme Spieler, die Zeitlupenanimationen einem schnellen Spielgeschehen schon immer vorgezogen haben, für einen rasanten Spielgenuss sind ein Pentium III und zumindest 64 MB RAM Grundvoraussetzung. Neben der PC-Version wird es übrigens zum Launch der neuen Sony-Konsole auch eine PS2-Konvertierung geben.

Fazit:
Einmal mehr beweist Electronic Arts eindrucksvoll seine Vormachtstellung im Sportspielgenre. Natürlich ließe sich wieder darüber streiten, ob die im Vergleich zum Vorgänger geringen Verbesserungen nicht auch durch ein Add-On möglich gewesen wären, wer aber auf der Suche nach einer Football-Simulation ist, wird kaum eine bessere Wahl als Madden 2001 treffen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Madden NFL 2001 - Grandiose Footballsimulation
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Materialforschung: Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt
    Materialforschung
    Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt

    Das Material wiegt nicht einmal ein Zehntel so viel wie heute eingesetzter Schaum zur Schalldämmung. Einsatzmöglichkeiten sehen die Erfinder vor allem in der Luftfahrt.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin: Moba Pokémon Unite startet schon bald
    World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin
    Moba Pokémon Unite startet schon bald

    Sonst noch was? Was am 18. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • Weekend Deals (u. a. Seagate Expansion+ 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) • Apple Weekend bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /