Abo
  • Services:

Ontrack SystemSuite 3.0 in den USA erschienen

Deutsche Version nicht mehr dieses Jahr erwartet

Die Programmsammlung SystemSuite 3.0 vereint das Tools-Paket Fix-It Utilities 3.0, EasyUninstall 2000, die Personal Edition von DataEraser, ein Krisencenter und ZipMagic-Assistenten unter einem Dach. Außerdem liegt der Dateimanager PowerDesk 4 Pro dem Paket bei.

Artikel veröffentlicht am ,

SystemSuite 3.0
SystemSuite 3.0
Bis auf die neu hinzugekommene Software DataEraser unterscheidet sich der Umfang des Tools-Pakets nicht von der Vorversion. Natürlich enthält die SystemSuite 3.0 im Unterschied zur 2000er-Version alle aktuellen Fassungen der Einzelprodukte.

Stellenmarkt
  1. Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Frankfurt am Main
  2. ALLPLAN Development Germany GmbH, München

Die SystemSuite soll sich um die Pflege und Stabilität eines Windows-Systems kümmern, wofür über 50 verschiedene Funktionen bereitstehen. Einen großen Batzen übernehmen allein die Fix-It Utilities mit ihren zahlreichen Modulen zur Systemwartung und -pflege.

Die englische Version der SystemSuite 3.0 ist über die amerikanische Website für 59,95 Dollar ab sofort per Download erhältlich. Das Update von der Vorversion kostet 29,95 Dollar. Die Software arbeitet unter Windows 95, 98 und Millennium sowie unter Windows NT und 2000.

Eine deutsche Version der aktuellen SystemSuite soll nach Angaben von Ontrack erst nächstes Jahr erscheinen. Der Preis wird sich an der Vorversion orientieren und somit bei 149,90 DM liegen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Outlander, House of Cards)
  2. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...
  3. ab je 2,49€ kaufen

Folgen Sie uns
       


Smarte Soundbars - Test

Wir haben die beiden ersten smarten Soundbars getestet. Die eine ist von Sonos, die andere von Polk. Sowohl die Beam von Sonos als auch die Command Bar von Polk dienen dazu, den Klang des Fernsehers zu verbessern. Aber sie können auch als normale Lautsprecher verwendet und dank Alexa auch mit der Stimme bedient werden. Zudem lässt sich auf Zuruf ein Fire-TV-Gerät verbinden und mit der Stimme steuern. Allerdings reagieren beide Soundbars dabei zu träge.

Smarte Soundbars - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /