Abo
  • Services:

NMPA und MP3.com nähern sich Einigung

30 Millionen US-Dollar für vergangene und zukünftige My.MP3.com-Downloads

In der Klage der in der National Music Publishers' Association (NMPA) versammelten US-Musikindustrie gegen den Musik-Download-Dienst MP3.com scheint eine Einigung kurz bevorzustehen. Falls die in der für Lizenzangelegenheiten zuständigen NMPA-Tochter Harry Fox Agency (HFA) versammelten Musik-Label der ausgehandelten vorläufigen Vereinbarung zustimmen, dürfen unter My.MP3.com mehr als eine Million Musiktitel genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die für einen Zeitraum von drei Jahren ausgelegte Lizenzvereinbarung beschränkt sich allerdings auf den Dienst My.MP3.com, bei dem registrierte Nutzer die von ihnen gekauften CDs ins MP3-Format wandeln und speichern können, um später von überall her über das Internet Zugriff auf die Musik zu haben.

Stellenmarkt
  1. GEYER ELECTRONIC, Gräfelfing Raum München
  2. Dataport, Bremen

Für die Lizenzvereinbarung muss MP3.com bis zu 30 Millionen US-Dollar an die von der HFA vertretenen Musiker und Label zahlen. Aus dieser Summe würden sowohl die seit Bestehen entstandenen "Schäden" als auch die zukünftigen Downloads von My.MP3.com bezahlt werden. Somit handelt es sich zum Teil um eine Vorauszahlung für anfallende Lizenzgebühren. Dabei zahlt MP3.com eine einmalige Gebühr für jeden von Nutzern gespeicherten Musiktitel und für jeden Abruf desselbigen 0,25 Cent.

Sollten die HFA bzw. deren Mitglieder zustimmen, wäre MP3.com das schwebende Verfahren wegen Urheberrechtsverletzung los und könnte seinen Dienst My.MP3.com wieder in vollem Umfang anbieten. MP3.com dürfte die Vereinbarung jedoch finanziell sehr stark schwächen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  2. 4,44€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 24,99€

Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    •  /