Abo
  • IT-Karriere:

Gemstar eBook - Nachfolger des Rocket eBook vorgestellt

Neue eBook-Gerätegeneration vorgestellt

Gemstar-TV Guide International hat heute auf der 52. Frankfurter Buchmesse die neue eBook-Gerätegeneration "Gemstar eBook" vorgestellt. Sie tritt die Nachfolge des Nuvomedia Rocket eBook und des Softbook Reader von Softbook Press an. Beide Unternehmen hatte Gemstar im Januar 2000 übernommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die von Gemstar entwickelten und vom Elektronikkonzern Thomson Multimedia hergestellten Gemstar eBooks werden in zwei Versionen erscheinen, die sich beide in ihrer Funktionalität stark von den Vorgängern abheben und wesentlich wirksamere Verschlüsselungstechnik verwenden sollen:

Inhalt:
  1. Gemstar eBook - Nachfolger des Rocket eBook vorgestellt
  2. Gemstar eBook - Nachfolger des Rocket eBook vorgestellt

Gemstar eBook REB1100
Gemstar eBook REB1100
Das Gemstar eBook "REB1100" ist ein taschenbuchgroßes Gerät, das mit 500 Gramm rund 130 Gramm leichter als das Rocket eBook ist. Es besitzt einen Graustufen-Touch-Screen mit einer Auflösung von 320 x 480 Bildpunkten und kommt darüber hinaus mit einem integrierten 56K-Modem, das den benutzerfreundlichen Buchkauf via Telefonleitung ermöglichen soll. Ein PC ist damit nicht mehr nötig, kann aber über den USB-Port oder die Infrarotschnittstelle angeschlossen werden und den Bücherkauf per Internet ermöglichen. Als Speicher stehen im Gegensatz zum Rocket eBook nur 8 anstelle von 16 MB Flash-ROM zur Verfügung, was jedoch immer noch für fast 8.000 Seiten Text reicht. Zudem kann das REB1100 mit SmartMedia-Karten auf 72 MB (70.000 Seiten) aufgerüstet werden.

Gemstar eBook REB1200
Gemstar eBook REB1200
Das Gemstar eBook "REB1200" tritt die Nachfolge des Softbook Reader an, hat das Format eines Hardcover-Buchs und wiegt mit rund 940 Gramm deutlich mehr als das REB1100. Die wesentliche Neuerung ist ein Touch-Screen mit einer Auflüsung von 480 x 640 Bildpunkten über 32.000 Farben. Wie schon sein Vorgänger hat das REB1200 ein integriertes Modem sowie einen Ethernet-Anschluss. Es ist von Hause aus mit 8 MB Speicher ausgestattet, was für etwa 3.000 bebilderte Seiten reicht, und kann mit einer 128 MB Flash Memory Card aufgerüstet werden.

Gemstar eBook - Nachfolger des Rocket eBook vorgestellt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019)

Das Studiobook Pro X ist mit Xeon-Prozessor, Quadro GPU und einem Preis von 4300 Euro eindeutig auf professionelle Anwender ausgerichtet.

Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019) Video aufrufen
Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
FX Tec Pro 1 im Hands on
Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
  2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
  3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

    •  /