Abo
  • Services:

SuSE Linux AG gründet Niederlassung in Frankreich

Verstärkung der Präsenz im französischen Markt

Nachdem SuSE gestern eine Niederlassung in Korea angekündigt hat, folgt heute eine Verstärkung der Präsenz im französischen Markt mit einer Vertriebs- und Serviceniederlassung im Großraum Paris.

Artikel veröffentlicht am ,

SuSE Linux SàRL übernimmt mit sofortiger Wirkung den indirekten und direkten Vertrieb für SuSE Linux in Frankreich. Auch den im Kaufpreis von SuSE Linux enthaltenen Installations-Support per Telefon, Fax und E-Mail leistet die hundertprozentige Tochter der SuSE Linux AG künftig vor Ort. Die komplett lokalisierte Version von SuSE Linux inklusive französischem Handbuch und Installations-Support ist bereits seit über zwei Jahren sehr erfolgreich auf dem Linux-Markt eingeführt.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. rabbit eMarketing GmbH, Frankfurt

Darüber hinaus soll SuSE Linux SàRL in Kürze eine umfassende Palette an technischen Dienstleistungen rund um Linux und Unix für professionelle Anwender zur Verfügung stellen.

"Die Begeisterung für Open-Source-Software in Frankreich ist riesig. Entsprechend groß ist hier die Verbreitung und Akzeptanz von Linux bei privaten wie auch professionellen Anwendern", erklärt Roland Dyroff, CEO SuSE Linux AG.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  2. 39,99€ statt 59,99€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. 1.099€

Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    •  /