Abo
  • Services:

ServerMagic 4 arbeitet mit Windows 2000

PowerQuest erweiterte die Scripting-Funktionen von ServerMagic

ServerMagic 4.0 funktioniert jetzt auch mit Volume-Sets von Windows NT und 2000, so dass es diese überprüfen, formatieren, löschen, kopieren, vergrößern und verkleinern kann. Über ein TCP/IP-Netzwerk geschieht das auch auf Rechnern, die an das Netzwerk angeschlossen sind.

Artikel veröffentlicht am ,

ServerMagic 4
ServerMagic 4
Ferner verbesserte PowerQuest die Scripting-Funktionen, besonders um eigene Batch-Dateien zu erzeugen. Damit lassen sich häufig anfallende Aufgaben schnell und bequem ausführen. Die von PowerQuest entwickelte Server-Image-Technik erleichtert und beschleunigt zudem die Einrichtung von Servern unter Windows NT/2000.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. SOLCOM GmbH, Reutlingen

Besonders bei einer Aufstockung des Plattenplatzes oder einer Umstrukturierung in einem Netzwerk kommt ServerMagic zum Zuge: Der Administrator kann eine Partition oder ein Volume kopieren, verkleinern oder erweitern, ohne ein zeitintensives Backup samt Wiederherstellung durchführen zu müssen. Denn all diese Veränderungen gefährden keine Server-Daten. Die Software beherrscht dabei den Umgang mit den Partitionstypen FAT, FAT32, NTFS, Ext2 und Linux Swap.

Ab November ist das deutschsprachige ServerMagic 4.0 für Windows NT über PowerQuests Global License Program erhältlich. Eine Einzellizenz kostet dann 1.295,- DM, ab zehn Lizenzen sinkt der Einzelpreis auf 749,- DM. Ab 100 Lizenzen liegt der Preis für die einzelne Lizenz bei 529,- DM.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ (Vergleichspreis 1.199€)
  2. 2.499€ (zusätzlich 10% Rabatt mit Prime Student) - Vergleichspreis 2.899€
  3. 629€ (zusätzlich 10% Rabatt mit Prime Student) - Vergleichspreis 750€

Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    •  /