Abo
  • Services:
Anzeige

PartitionMagic 6 läuft native unter Windows 2000 und Me

PowerQuest überarbeitete die Oberfläche seines Partitionierungs-Werkzeugs

Mit der Version 6 arbeitet das Festplatten-Tool PartitionMagic auch direkt unter Windows 2000 und Millennium. Gelöschte Partitionen der Typen FAT, FAT32, Ext2 oder NTFS kann man nun wiederherstellen.

Anzeige

PartitionMagic 6
PartitionMagic 6
Eine überarbeitete Windows-Oberfläche zeigt alle angeschlossenen Festplatten direkt an. Die bisherige Dropdown-Liste mit den angeschlossenen Laufwerken verschwand. Dafür zeigt eine Baumstruktur auf der linken Seite des Fensters alle Festplatten und Partitionen in einer Übersicht, wie man es vom Windows-Explorer gewohnt ist.

PartitionMagic 6 kann Partitionen des Typs FAT oder FAT32 nun in kleinere Einheiten aufteilen. Dazu bestimmt man, welche Dateien und Verzeichnisse in welcher Partition landen sollen. Hierbei kommt es zu keinem Datenverlust, wie auch bei allen übrigen Operationen, etwa beim Verkleinern, Vergrößern oder Verschieben von Partitionen. Letzteres funktioniert jetzt sogar bequem per Drag&Drop.

Als weitere Neuerung kopiert die PowerQuest-Software auch komplette Partitionen - wahlweise per Drag&Drop. Genügt der Platz auf der Zielpartition nicht, beschafft sich die Software freie Kapazitäten von anderen Partitionen. Um den Start von PartitionMagic zu verhindern, aktiviert man einfach einen Passwortschutz.

Das Festplattentool bearbeitet alle verbreiteten Dateisysteme wie FAT, FAT32, NTFS4, NTFS5, HPFS, ext2 und Linux-Swap. Zwischen diesen ist meist eine direkte Konvertierung möglich.

Das deutschsprachige PartitionMagic 6 soll ab Anfang November für 149,- DM in den Regalen stehen; Updates kosten 89,- DM.

Wer noch mehr will, kann die Professional-Version von PartitionMagic für 1295,- DM über PowerQuests Global License Program erwerben. Damit lassen sich über ein TCP/IP-Netzwerk Partitionen auf entfernten Rechnern verschieben oder kopieren. Außerdem zerstört diese Version Partitionsdaten aus Sicherheitsgründen komplett, indem der Inhalt mehrfach überschrieben wird. So ist eine Restaurierung der Daten ausgeschlossen. Unter Windows 2000 wandelt diese Version auch FAT32-Laufwerke nach NTFS.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Stuttgart
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Köln, Bochum


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Normalpreis 250€)
  2. für 699€ statt 799€
  3. für 44,99€ statt 60,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Apple

    Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab

  2. Notruf

    Siri ruft unnötig die Feuerwehr

  3. Netzneutralität

    US-Behörde FCC will Internetprovidern alles erlauben

  4. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  5. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  6. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  7. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  8. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  9. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  10. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Wer 1000 Euro für ein Phone ausgibt, dem...

    HerrMannelig | 08:31

  2. Generelles Problem

    Necriso | 08:30

  3. Re: komisch demokratie

    hyperlord | 08:30

  4. Re: Notruf: Seitentaste und Lautstärke - Lustig...

    CopyUndPaste | 08:29

  5. Re: You're holding it wrong!

    Arkarit | 08:28


  1. 07:41

  2. 07:30

  3. 07:12

  4. 17:45

  5. 17:20

  6. 17:06

  7. 16:21

  8. 15:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel