• IT-Karriere:
  • Services:

Lernhilfe Klausuren.de für Schüler und Lehrer

Diplom- und Hausarbeiten zum An- und Verkauf

Die meruba.com AG stellt auf der diesjährigen Buchmesse das Projekt "Klausuren.de" dem Publikum vor. Dabei handelt es sich um eine Site für Schüler und Studenten, welche diese bei ihrer täglichen Arbeit unterstützten möchte.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter Klausuren.de soll vor allem das Medium zum gemeinschaftlichen Lernen im Internet genutzt werden und kostenlose Nachhilfe in allen Fächern angeboten werden. Tipps von anderen Schülern, Studenten und Lehrern zu allen Fragestellungen sollen den Schülern die Motivation am Lernen zurückgeben, versprechen die Verantwortlichen vollmundig.

Stellenmarkt
  1. USU GmbH, Möglingen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum München

Schüler können bei Klausuren.de ihr Wissen online testen, schwierige Aufgaben mit den Nachhilfelehrern besprechen oder sich berufsberatend von so genanten Uniscouts über Universitäten und Studienfächer in ganz Deutschland beraten lassen.

Die Uniscouts an den verschiedenen Universitäten stehen für Fragen bezüglich der jeweiligen Universität und dem Studentenleben zur Verfügung. So soll sich der Schüler und Student ein realistisches Bild von einer Stadt, einer Universität oder einem bestimmten Fachbereich machen. Für den Scoutnachwuchs können sich Studenten bewerben, die nach Angaben von Klausuren.de für ihre Tätigkeit finanziell entschädigt werden.

Ein Service, der sicher von den Lehrern und Lehrbeauftragten skeptisch betrachtet wird, ist die Möglichkeit, auf klausuren.de Texte, Diplomarbeiten, Hausarbeiten, Klausuren und Hausaufgaben verkaufen zu können. Für eine Diplomarbeit werden magere 15 DM ausgezahlt, für fünf Hausarbeiten und für zehn Hausaufgaben werden ebenfalls jeweils 15 DM bezahlt.

Die abgegebenen Texte stehen wiederum jedem Besucher absolut kostenlos zur Verfügung - und das ist das Problem - leicht kann man sich hier unerlaubt fremdes Wissen aneignen und als seine eigene Arbeitsleistung ausgeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55CX9LA 120Hz für 1.359€, Samsung Galaxy A51 128GB für 245€)
  2. gratis
  3. (u. a. i-tec Adapterkabel USB-C > HDMI 4K/60Hz 1,5m für 12,99€, i-tec MySafe USB 3.0 Easy...

Folgen Sie uns
       


Purism Librem 5 - Test

Das Librem 5 ist ein Linux-Smartphone, das den Namen wirklich verdient. Das Gerät enttäuscht aber selbst hartgesottene Linuxer.

Purism Librem 5 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /