Abo
  • Services:

TerraTec Electronic kooperiert mit AOL Deutschland

Bundlingaktionen bei Soundkarten und anderen Multimediaprodukten

AOL Deutschland und der Soundkartenhersteller TerraTec haben eine enge Kooperation geschlossen. Beginnen wollen die beiden Vertragspartner zunächst mit gemeinsamen Marketingaktivitäten und Produktbundling.

Artikel veröffentlicht am ,

Jeder Käufer eines nachfolgend genannten TerraTec-Produkts erhält 20 Stunden AOL und Internet gratis - weder Einwahl- noch Telefongebühren fallen an. Das Bundling umfasst zunächst folgende Produkte, denen die entsprechende Software gratis beigepackt wird: die Soundkarten 128 iPCI, DMX Xfire 1024 und DMX, die Fernsehkarten TerraTValue, TerraTV+ und TerraTVRadio+, die WebCams TerraCam USB, TerraCam USB Pro und TerraCam iLook sowie den MP3-CD-Player m3po.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg

Die Begründung der Kooperation liefert das Nettetaler Unternehmen auf Grund seiner Produktpalette, die neben den klassischen Soundkarten auch internetrelevante Produkte umfasst. So ermöglichen beispielsweise die TerraCams die visuelle Verbindung innerhalb des Internets. Und mit dem Stand-Alone MP3-CD-Player m3po stehen u.a. MP3-Dateien aus dem Internet für die Wohnzimmer-Musikanlage zur Verfügung, die ihre Verbreitung nicht zuletzt über das Internet finden.

Georg Scherberich, Vorsitzender der Geschäftsführung TerraTec Electronic, sieht die Zusammenarbeit mit dem weltgrößten Online-Dienstleister strategisch und kundenorientiert. "Die Gewinner dieser Vereinbarung sind vor allem unsere Kunden. Sie kommen nicht nur in den Genuss hochwertiger Hardware, sondern bekommen gleichzeitig auch einen einfachen Zugang zum Netz eines leistungsstarken Online-Dienstleisters."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  3. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  4. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /