Abo
  • Services:

Metagrid.de: Dienst durchforstet Webpublikationen

PAPERazzi bekommt internationalen Nachwuchs

Unter www.metagrid.de steht ab sofort das aus den USA www.metagrid.com bekannte große Verzeichnis für Zeitungen und Magazine auch in Deutschland zur Verfügung. Gestartet wird der deutsche Ableger zur Frankfurter Buchmesse. Metagrid durchsucht mehrere tausend Web-Publikationen nach Stichworten, Ländern und Themen. Dabei kann der Anwender wählen, ob er einen Suchbegriff eingibt oder über die einfache Katalog-Struktur eine Auswahl trifft.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Publikationen selbst sind in zwei Hauptkategorien unterteilt: Die Rubrik "Zeitungen" beinhaltet sortiert nach Kontinenten und Regionen die großen und kleinen Tageszeitungen im Internet. Unter "Magazine" sind Web-Publikationen eingeordnet, die zu einem bestimmten Themengebiet Informationen liefern.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Zu fast allen bei Metagrid gelisteten Magazinen gibt es eine kurze Beschreibung in der jeweiligen Landessprache. Über ein Formular können kostenlos neue Publikationen gemeldet werden, die nach einer redaktionellen Prüfung in die Datenbank aufgenommen werden.

Die Metagrid-Redaktion hält die Leser zudem mehrmals wöchentlich über das "Rauschen im Blätterwald" auf dem Laufenden. Unter dieser Überschrift werden beispielsweise neue Magazine und Zeitungen vorgestellt sowie News aus der Verlagsszene publiziert.

Metagrid wird technisch sowie inhaltlich in Nürnberg von PAPERazzi.de betreut und soll in den kommenden Monaten um weitere Funktionen und Inhalte ausgebaut werden. PAPERazzi und Metagrid werden ferner ab sofort gemeinsam als News-Recherche-Netzwerk vermarktet und betrieben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 13,49€
  4. (-79%) 4,25€

Folgen Sie uns
       


Golem.de besucht Pininfarina (Reportage)

Golem.de hat bei Pininfarina in Turin hinter die Kulissen geschaut und sich mit den Designern des Elektrosportwagens PF0 unterhalten.

Golem.de besucht Pininfarina (Reportage) Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /