Abo
  • Services:

Deutscher Web-Katalog mit Google-ähnlichem Verfahren

www.suchmaschine.de zeigt Vorschaubilder der gefundenen Sites

Unter der Web-Adresse www.suchmaschine.de öffnete gestern ein deutschsprachiger Web-Katalog mit einer Million indizierter Seiten seine Pforten, der die Links ähnlich wie die Suchmaschine Google bewertet. Zu jedem Suchergebnis zeigt der Katalog ein kleines Vorschau-Bildchen der Site.

Artikel veröffentlicht am ,

www.suchmaschine.de
www.suchmaschine.de
Auch wenn der Name www.suchmaschine.de anderes suggeriert: Bei dem Angebot handelt es sich keineswegs um eine Suchmaschine, sondern um einen Web-Katalog. Gesucht wird ausschließlich in einer internen Datenbank. Spezielle Software durchsucht dazu vorher das Internet und bewertet die Wichtigkeit der gefunden Sites.

Inhalt:
  1. Deutscher Web-Katalog mit Google-ähnlichem Verfahren
  2. Deutscher Web-Katalog mit Google-ähnlichem Verfahren

Diese Bewertung setzt sich aus drei Kriterien zusammen: Zum einen, wie häufig von anderen Sites auf das entsprechende Angebot "verlinkt" wird, also wie wichtig andere diese Internet-Site finden. Zum anderen entscheidet der Umfang einer Site und die Aktualität über den Grad der Bedeutung. All dies sorgt dafür, dass recht zielsicher irrelevante Angaben aus einem Suchergebnis herausgefiltert werden und nur Seiten mit dem gesuchten Thema erscheinen. Somit funktioniert Suchmaschine.de ähnlich wie Google, der Shooting-Star unter den Suchmaschinen.

Deutscher Web-Katalog mit Google-ähnlichem Verfahren 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Intel Core i9-9900K - Test

Der Core i9-9900K ist ein Octacore-Prozessor im 14-nm-Verfahren. Die Platine und der Chip darunter sind recht dick, was wohl der hohen Leistungsaufnahme geschuldet ist. Erstmals seit 2011 verlötet Intel den Metalldeckel wieder, anstatt Wärmeleitpaste zu verwenden.

Intel Core i9-9900K - Test Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    •  /