Abo
  • IT-Karriere:

Sega: Eine Million Dreamcast in Europa verkauft

Für das erste Jahr angestrebte Verkaufszahlen erreicht

Sega Europe hat offenbar seine für das erste Jahr angestrebten Dreamcast-Verkaufszahlen erreicht: Laut einer Pressemitteilung hat der Videospiel-Hersteller die am 14. Oktober 1999 auf den Markt gebrachte onlinefähige Konsole mittlerweile über eine Million Mal verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,

Unterschätzt: Dreamcast
Unterschätzt: Dreamcast
Zudem sind laut Sega über 2,5 Millionen Softwaretitel verkauft worden. Für den Dreamcast-eigenen Online-Dienst Dreamarena sollen sich mehr als 400.000 Dreamcast-Besitzer angemeldet haben, von denen sich etwa 10 Prozent täglich einwählen.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg

So beeindruckend ist der Erfolg jedoch nicht, wenn man berücksichtigt, dass Sega bereits Ende Februar den Verkauf von 700.000 Konsolen ankündigen konnte: Demnach wären innerhalb von acht Monaten gerade mal 300.000 Konsolen in ganz Europa verkauft worden.

Trotzdem hat Sega gute Chancen, einen Gang zuzulegen. Ironischerweise dank des Konkurrenten Sony, der auf Grund von Produktionsengpässen zum US- und EU-Marktstart gegen Jahresende nur sehr wenige PlayStation-2-Konsolen auf den Markt bringen kann und damit den Handel verärgert hat.

Dazu JF Cecillon, Geschäftsführer von Sega Europe: "Unser Timing ist perfekt. In den kommenden zwei Monaten werden eine Reihe hochwertiger Spiele und Peripheriegeräte auf den Markt kommen. Sega wird von den Lieferschwierigkeiten der Mitbewerber profitieren. Der Einzelhandel kann sich darauf verlassen, dass während des Weihnachtsgeschäfts genügend Dreamcasts und hochwertige Artikel für den Verkauf bereitgestellt werden."

Absetzen will sich Sega von der PlayStation 2 vor allem durch zehn Onlinetitel, die voraussichtlich bis zum Frühjahr 2001 erscheinen werden. Darunter das Multiplayer-Gemetzel "Quake III Arena" sowie Lionheads Strategie-Simulation "Black and White" und das Rollenspiel "Phantasy Star Online". Unter den weiteren Verkaufsschlagern, die in den kommenden Monaten auf den Markt kommen, ist auch der Einzelspieler-Epos "Shenmue", eine der teuersten Videospielproduktionen der Welt mit einem Etat von etwas über 233 Millionen DM.

Kommentar:
Ob sich Sega im Weihnachtsgeschäft von Sony absetzen kann, muss sich jedoch noch zeigen. Die angekündigten Spieletitel und ein hoffentlich noch etwas sinkender Konsolen- und Spielepreis sollten die Konsole deutlich attraktiver wirken lassen als z.B. eine technisch veraltete PlayStation 1 oder eine rare und knapp 900 DM teure PlayStation 2. Doch schlussendlich muss Sega dies dem Kunden und dem Handel auch rechtzeitig vermitteltn, denn sonst ist die Chance vertan.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 334,00€
  2. 83,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)

Folgen Sie uns
       


Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert

Amazons Basics-Reihe beinhaltet eine Reihe von PC-Peripheriegeräten. Wir haben uns alles nötige bestellt und überprüft, ob sich ein Kauf der Produkte lohnt.

Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

    •  /