Abo
  • Services:

Bei Computergames scheiden sich die Geister

Männer zocken mit Strategie - Frauen mögen Ego-Shooter nicht

Computerspiele erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. 83,84 Prozent der Männer und 91,09 Prozent der Frauen nutzen regelmäßig Spiele. Das ergab eine Online-Umfrage von PC-Spezialist und der World-of-Cheats unter fast 1.200 Usern.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei kaufen die Männer aber etwas mehr Spiele als die Frauen. 11,92 Prozent kaufen zehn und mehr Spiele pro Jahr. Bei den Frauen sind es 8,91 Prozent. Ansonsten liegen Männer und Frauen beim Spielekauf fast gleichauf. Dabei kaufen die Frauen deutlich günstiger ein. 95,05 Prozent der Frauen geben monatlich weniger als 100 Mark für neue Games aus. Bei den Männern sind es 91,5 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Absolute Spielefreaks unter den Frauen sind scheinbar rar, denn gerade einmal 0,5 Prozent geben mehr als 250 Mark pro Monat für Spiele aus. Da sind die Männer schon deutlich großzügiger. Fast dreimal so viele (1,4 Prozent) kaufen für mehr als 250 Mark im Monat Spiele ein - 38,46 Prozent davon sogar für über 400 Mark.

57,25 Prozent der Männer favorisieren Spiele aus dem Bereich der Strategie- und Wirtschaftssimulationen. 71,20 Prozent der Frauen setzen dagegen auf Adventure und Rollenspiele und kämpfen im Stile von Lara Croft um die Rettung der Erde. Bei den Männern liegen Konsolenspiele mit 8,86 Prozent auf dem letzten Platz.

Bei den Frauen nehmen Ego-Shooter die letzte Position ein (6,52 Prozent). Ein Viertel der Frauen (25,54 Prozent) nutzt bereits Online-Spiele, um über das Internet mit Spielern auf der ganzen Welt zu zocken. Bei den Männern sind es fast zehn Prozent weniger (16,29 Prozent).



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 12,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /