Abo
  • Services:

Gigabell- Vorstandsvorsitzender geht

David erklärt seinen Rücktritt

Die Gigabell AG meldet den Rücktritt Daniel Davids von seinem Amt als Vorsitzender des Vorstandes der Gigabell AG - mit sofortiger Wirkung aus wichtigem Grund, wie es heißt.

Artikel veröffentlicht am ,

Er begründet dies damit, dass er sich derzeit mangels fehlendem Aufsichtsrat nicht mehr in der Lage sieht, die Interessen der Gesellschaft und der Anleger zu vertreten.

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. EWE TRADING GmbH, Bremen

In den letzten Tagen und Wochen seien Vorstandsbeschlüsse im Alleingang zwischen den Vorstandsmitgliedern Funke und Stassen und teilweise mit Genehmigung des vorläufigen Insolvenzverwalters, Herrn Pfeil, getroffen worden, die nicht in Absprache mit dem Vorstandsvorsitzenden stattfanden. Davids meint, er werde zunehmend gezielt von Informationen abgeschnitten.

Darüber hinaus würden seine Entscheidungen verworfen und andere Entscheidungen gegen seinen ausdrücklich erklärten Willen durchgesetzt. Da dies aber unter Umständen zu erheblichen Schadensersatzforderungen durch die Anleger führen könne, sei er nicht mehr bereit, die Verantwortung zu tragen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /