Abo
  • Services:
Anzeige

3dfx warnt vor deutlich geringeren Umsätzen

Schlechtes Europa-Geschäft drückt Umsatz und Ergebnis

3dfx Interactive gab gestern eine Gewinnwarnung aus. Umsatz und Ergebnis des am 31. Oktober endenden Quartals würden deutlich unter den Erwartungen liegen. Als Grund nennt 3dfx eine allgemein Schwäche des europäischen Marktes.

Anzeige

"3dfx war im Retail-Geschäft jeden Monat seit Dezember 1998 laut PC Data die Nummer eins", kommentiert Alex Leupp, President und CEO von 3dfx Interactive. "Während unser Marktanteil in den USA weiter wächst, erfährt der europäische Markt im Allgemeinen eine deutliche Schwäche. In Zukunft wird uns unsere geplante Expansion in das OEM-PC-Geschäft sowie den Nicht-PC-Markt von solchen unvorhersehbaren Ereignissen abschirmen."

3dfx hatte in der letzten Woche angekündigt, im OEM-Bereich tätig zu werden. So konnte 3dfx einen Vertrag mit Compaq abschließen, nach dem Compaq in Zukunft Presario-PCs mit 3dfx-Voodoo5-5500-AGP-Karten ausliefern wird.

In Zukunft will 3dfx zudem seine GigaPixel Cores in den wachsenden Nicht-PC-Bereichen wie Handhelds, Mobiltelefone, Konsolen und Set-Top-Boxen absetzen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Elektronik GmbH, Salzgitter
  2. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. ZELTWANGER Automation GmbH, Dußlingen


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       

  1. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  2. Unitymedia

    Discounter Easy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  3. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt

  4. Montagewerk in Tilburg

    Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert

  5. AUV

    US-Marine sucht mit Robotern nach verschollenem U-Boot

  6. Apple Watch

    WatchOS-1-App-Updates gibt es bis zum April 2018

  7. ZDF mit 4K-UHD

    Bergretter und Bergdoktoren werden in HLG-HDR ausgestrahlt

  8. Star Wars Battlefront 2

    Macht und Mikrotransaktionen

  9. Tether

    Kryptowährungsstartup verliert 31 Millionen Dollar

  10. Time Warner

    Trump-Regierung will Milliardenübernahme durch AT&T stoppen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

  1. church

    Dangerzone94 | 13:05

  2. Re: Besitze das OnePlus 5

    ScriptDaddy | 13:05

  3. Re: Für den Kurs...

    Dwalinn | 13:04

  4. Re: Selbst 3 oder 4 mal intelligenter

    theonlyone | 13:04

  5. Klingt wie die glaeserne Fabrik in Dresden

    Doubleslash | 13:04


  1. 12:57

  2. 12:42

  3. 12:23

  4. 11:59

  5. 11:50

  6. 11:34

  7. 11:20

  8. 11:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel