• IT-Karriere:
  • Services:

Brokat kauft US-Anbieter von Brokerage Software

Erneute Akquisition in den USA

Die Brokat AG hat 100 Prozent der Anteile an der Automated Financial Systems, Inc. (AFS) mit Sitz in New York erworben. Mit dieser Akquisition will Brokat seine Position im Bereich Online und Mobile Brokerage stärken.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Kaufvertrag sieht vor, dass Brokat den nicht börsennotierten Software-Anbieter zum Preis von 34,5 Millionen US-Dollar übernimmt. Der Kaufpreis wird durch die Ausgabe von Brokat-Aktien aus einer Kapitalerhöhung aus bereits genehmigtem Kapital beglichen.

Stellenmarkt
  1. Helios IT Service GmbH, Berlin, Bad Saarow, Burg (bei Magdeburg), Plauen
  2. Technische Universität Berlin, Berlin

Die Bezahlung des gesamten Kaufpreises erfolgt in mehreren Tranchen, wobei ab der zweiten Tranche alle weiteren performanceabhängig sind. AFS wurde 1995 gegründet und hat im Jahr 1999 einen Umsatz von 3,23 Millionen US-Dollar und einen Vorsteuergewinn von 0,6 Millionen US-Dollar erzielt. Im Geschäftsjahr 2000 wird AFS vorausichtlich einen Umsatz von 7 Millionen US-Dollar ausweisen. AFS hat mit etwa 40 Mitarbeitern in der ersten Hälfte des laufenden Jahres bereits den Umsatz und den Gewinn vor Steuern des gesamten Vorjahres deutlich übertroffen.

"Mit dieser weiteren Akquisition auf dem US-amerikanischen Markt haben wir unsere Produkte erneut entscheidend gestärkt", erklärte Stefan Röver, Chief Executive Officer bei Brokat. "Außerdem erschließen wir uns einen weiteren Kundenkreis in den USA", so Röver weiter.

Das übernommene Unternehmen bietet Software in zwei Produktlinien zur Abwicklung von Online Brokerage und Web Trading an und betreibt ein Servicebüro, über das Banken und Brokerhäuser Outsourcing-Dienstleistungen in Anspruch nehmen können. Im US-Markt für Brokerage-Software zählt AFS nach Käuferangaben zu den führenden Unternehmen der Branche.

Der US-amerikanische Markt hat im Vergleich zum europäischen einen maßgeblichen Vorsprung im Aktienhandel von privaten Endkunden im Online Brokerage. Gleichwohl wächst der US-Markt immer noch, weil durch die fortschreitende Auflösung der historisch gewachsenen Trennung zwischen Retailbanken und Investmentbanken nach Meinung von Brokat noch ein erhebliches Marktpotenzial für E-Brokerage vorhanden ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /