Abo
  • Services:

Erstmals mehr Werbung für Telekommunikation als für Autos

1,76 Milliarden DM für Büro-, EDV- und Kommunikationswerbung

Die Telekommunikationsbranche hat im ersten Halbjahr 2000 erstmals mehr Geld für klassische Werbung ausgegeben als die Branchen Medien und Autoindustrie. Die Unternehmen aus den Bereichen Büro, EDV und Kommunikation steigerten ihre Brutto-Werbeausgaben um mehr als 30 Prozent auf die Rekordsumme von 1,76 Milliarden DM.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit schoben sie sich erstmals knapp vor die Medien- und Automobilbranche, berichtet das deutsche Marketing-Magazin "w&v - werben und verkaufen" in seiner neuesten Ausgabe.

Stellenmarkt
  1. ITZ Informationstechnologie GmbH, Essen, Frankfurt am Main, München
  2. Henry Schein Dental Deutschland GmbH, Langen

Die Zahlen stammen aus der jährlich erhobenen Werbestatistik der A.C. Nielsen Werbeforschung S+P und wurden von Gruner + Jahr veröffentlicht. Insgesamt erreichten die Bruttowerbeausgaben im ersten Halbjahr 2000 eine neue Höchstmarke. Sie wuchsen um 13,2 Prozent auf insgesamt 17,45 Milliarden DM.

Während auch die Medien ihre Ausgaben für Werbung um 25,9 Prozent nochmals kräftig erhöhten, traten die Autokonzerne auf die Bremse. Sie drosselten die Werbeausgaben um 6,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreshalbjahr. Hohe Steigerungsraten verzeichneten hingegen der Bereich Geldgeschäfte mit einem Wachstum von 36,8 Prozent und der Bereich Unternehmen und Körperschaften mit einem Wachstum von 58,1 Prozent.

Der größte Anteil der Werbeausgaben landete beim privaten Fernsehen. Die Sender verleibten sich mehr als sieben Milliarden DM ein. Es folgen mit je rund vier Milliarden Mark die Publikumszeitschriften und Zeitungen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. 2,99€
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /