Abo
  • Services:

Siemens tritt Initiative für mobilen E-Commerce bei

Förderung von Standards

Siemens tritt der Mobile-electronic-Transaction-Initiative (MeT) bei, um gemeinsam mit anderen Mobiltelefon-Herstellern einen allgemeinen Industrie-Standard für sichere mobile elektronische Transaktionen zu schaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ziel der MeT-Initiative ist die Definition von Lösungen für Sicherheits- und Zahlungs-Services für Hunderte von Millionen mobiler Kommunikationsendgeräte, was in der Weiterentwicklung von sicherem mobilen E-Business resultieren wird. MeT soll den Benutzern eine sichere und leichte Handhabung von E-Commerce-Transaktionen auf ihren Mobiltelefonen bieten.

Stellenmarkt
  1. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Münster
  2. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)

Siemens und andere MeT-Mitglieder wie Ericsson, Motorola und Nokia wollen bereits vorhandene sowie neue Standards nutzen, wie beispielsweise Wireless Application Protocol (WAP), Wireless Identification Module (WIM) und Public Key Infrastructure (PKI), um ein Rahmenwerk zu definieren, um den mobilen E-Business voranzubringen.

Zu den Teilnehmern der MeT-Initiative gehören beispielsweise Netzbetreiber, Banken, Dienstleister, Online-Broker, Zahlungs-Organisationen, Reiseunternehmen, Speditionen, IT-Unternehmen, Entwickler und Hersteller von Mobiltelefonen oder auch die Unterhaltungsbranche.

Die MeT-Initiative wurde gemeinsam von Ericsson, Motorola und Nokia am 11. April 2000 gegründet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 469€ (Vergleichspreis ca. 520€)
  2. (aktuell u. a. ADATA DashDrive Air AV200 ab 29€ statt 59€ im Vergleich, be quiet! DARK BASE PRO...

Folgen Sie uns
       


Intel Core i9-9900K - Test

Der Core i9-9900K ist ein Octacore-Prozessor im 14-nm-Verfahren. Die Platine und der Chip darunter sind recht dick, was wohl der hohen Leistungsaufnahme geschuldet ist. Erstmals seit 2011 verlötet Intel den Metalldeckel wieder, anstatt Wärmeleitpaste zu verwenden.

Intel Core i9-9900K - Test Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    •  /