Abo
  • Services:

Iomega startet mit 12x10x32x CD-RW-Brenner

Gerät schreibt CD-R mit 12facher und CDRW mit 10facher Geschwindigkeit

Iomega verkauft ab sofort im nordamerikanischen Raum ein 12x10x32x-ATAPI-CD-RW-Laufwerk. Das Gerät beschreibt CD-R-Medien mit 12facher Geschwindigkeit und kann die wiederbeschreibbare CD-RW mit 10facher Geschwindigkeit mit Daten versehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Burn-Proof-Technik soll die gefürchteten Buffer-Underruns der Vergangenheit angehören lassen und soll für einen ständigen Datenstrom an das Gerät sorgen, selbst wenn der Computer zeitweilig Probleme hat, diesen bereitzustellen. Iomega verspricht sogar, dass der Anwender wie gewohnt mit seinem PC weiterarbeiten kann, während das CD-RW-Laufwerk arbeitet.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Das Laufwerk kann Audio-Daten mit 20facher CD-Normalgeschwindigkeit auslesen und ist somit auch prädestiniert für den Ersatz eines normalen CD-Laufwerks. Bereits beschriebene CDs kann der Iomega 12x10x32x CD-RW-Laufwerk mit 32facher Normalgeschwindigkeit lesen.

Iomega legt dem Gerät eine umfangreiche Softwareausstattung in Form von Adaptec Easy CD Creator 4.0, Adaptec DirectCD 3.0, MusicMatch Jukebox Plus, Iomega Quik Sync 2 Software und Adobe ActiveShare bei.

In den Vereinigten Staaten soll das Gerät für 279,95 Dollar, das sind rund 630 DM, verkauft werden. Ein deutscher Preis und die Lieferbarkeit hier zu Lande stehen noch nicht fest.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand

Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /