• IT-Karriere:
  • Services:

ICANN: CCC-Sprecher gewinnt Wahlen in Europa

Berliner Kandidaten in Europa vorn

Mit einer deutlichen Mehrheit hat Andy Müller-Maguhn, der Sprecher des Chaos Computer Clubs, die Wahl zum ICANN-Direktorium in der Region 2, Europa, gewonnen. Maguhn gehört dem CCC an, der sich für den "freien Fluss" von Informationen einsetzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Andy Müller-Maguhn (CCC)
Andy Müller-Maguhn (CCC)
Müller-Maguhn konnte 5.948 von 11.309 abgegebenen Stimmen auf sich vereinen, die studierte Politikwissenschaftlerin Jeanette Hoffman, die an der TU-Berlin forscht und 1994 die Projektgruppe Kulturraum Internet gründete, kam mit 2.295 Stimmen auf Platz zwei.

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München

Müller-Maguhn ist derzeit an der Freien Universität in Berlin als Student eingeschrieben, trifft seine Professoren nach eigener Aussage aber eher auf Konferenzen als im Seminarraum.

In den übrigen Regionen siegten Nii Quaynor (Afrika) mit 67 von 130 Stimmen, Masanobu Katoh (Asien, Australien und Pazifik) mit 13.913 von 17.745 Stimmen, Ivan Moura Campos (Latein-Amerkia und Karibik) mit 946 von 1.402 Stimmen sowie Cisco-Forscher Karl Auerbach (Nordamerika), der sich in sechs Wahlgängen durchsetzen konnte.

Allerdings zeigt das Abstimmungsergebis deutlich die digitale Kluft, reichten in Afrika doch 67 Stimmen zum Sieg.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 849€ (Bestpreis)
  2. 149,90€ (Vergleichspreis 239€)
  3. (aktuell u. a. Hitman 2 für 14,99€, Sudden Strike 4 für 7,50€, Transport Fever 2 für 7,99€)
  4. (u. a. be quiet! Shadow Wings 2 White 120 mm Gehäuselüfter für 9,99€, Cooler Master Silencio...

Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /