Abo
  • Services:

Offerto - Online-Auktionen als ASP-Produkt

Marketing- und Vertriebsinstrument für verschiedene Branchen

Das Internet-Auktionshaus Offerto steigt in den ASP-Markt ein. Dabei vermietet Offerto Unternehmenskunden eine individualisierbare Standardsoftware, bei der verschiedene Auktionsmodule zur Wahl stehen. Auf der Website des Kunden wird eine Auktion in dessen Look & Feel implementiert, die mit der Plattform von Offerto vernetzt ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Marktplatz von Offerto diente als Grundlage für die Entwicklung modularer ASP-Lösungen. Offerto stellt nun seine Plattform Betreibern von Websites zur Verfügung, die auf den eigenen Seiten eine Auktion in ihrem Design implementieren können. Das Hosting der Applikation erfolgt über den Server von Offerto, während die Nutzer über die Website des Partners auf die Internet-Auktion zugreifen können. Der Partner kann bestimmte Artikelgruppen festlegen, die auf seine Zielgruppe ausgerichtet sind.

Die Bandbreite der angebotenen Lösungen reicht von einer Basisversion über die Premium Solution bis hin zur Individuallösung mit speziell auf Kundenwünsche angepassten Modulen und individuellem Design. Zusätzlich hat der kommerzielle Anbieter die Möglichkeit, die Basisversion durch weitere Module wie die Live Auction oder PowerSales (Prinzip Käufergemeinschaften) zu ergänzen. Die Implementationszeiten variieren je nach Umfang der zusätzlichen Module, wobei die Basis Solution bereits innerhalb weniger Tage online sein könne, verspricht Offerto. Logistik, Hosting, Service und Support übernimmt Offerto.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    •  /