Abo
  • Services:

Rise stellt stromsparenden x86-Prozessor-Kern vor

Chip läuft mit einer AA-Batterie

Auf dem Mikroprozessor Forum (MPF) demonstrierte Rise Technology den geringen Stromverbrauch ihres iDragon-mP6-Prozessorkerns. Der x86-Prozessorkern biete bei niedrigem Stromverbrauch gute Multimediafähigkeiten und erlaubt es so, komplette VCD-Filme mit einer einzigen konventionellen AA-Batterie abzuspielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei der Demonstration hatte die Batterie eine Anfangsleistung von 1,5 V und gegen Ende noch 1,1 V. Dies zeige, dass der mP6 auch in verschiedenen Spannungsbereichen dynamisch und effektiv betrieben werden könne.

Stellenmarkt
  1. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin
  2. Universität Konstanz, Konstanz

"Batteriebetriebene Handheld-Geräte wie PDAs und Mobiltelefone basieren normalerweise auf RISC-Mikroprozessoren, die nur wenige hundert Milliwatt verbrauchen. Ein regulärer x86-Prozessor braucht mehr als das Zehnfache", erklärt David T. Lin, CEO von Rise Technology Company."

Der Rise-iDragon-Prozessorkern nutzt allerdings intelligente, in seiner superskalaren Architektur integrierte Fähigkeiten zur Stromersparnis. Durch diese Fähigkeiten erreicht der Rise-iDragon-mP6-Prozessorkern einen Stromverbrauch, der im Bereich von RISC-Chips liege.

Rise sieht den iDragon-mP6-Prozessorkern mit seiner superskalaren, Superpipeline- und SIMD-(Single-Instruction-Multiple-Data-)Multimedia-Architektur als idealen Baustein für Mobiltelefone der dritten Generation.

Rise entwickelt derzeit iDragon-mP6-Prozessorkerne der nächsten Generation, die mit noch fortschrittlicheren Stromsparfunktionen nur einen Bruchteil des Stroms der momentanen Generation verbrauchen sollen. Auf der Basis dieser neuen Prozessorkerne soll eine Reihe von hochintegrierten SOCs (System-on-Chip) entwickelt werden, mit der Rise auf multimediafähige Handheld-Geräte wie PDAs und intelligente 3G-Telefone abzielt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 31,50€ (Vergleichspreis ca. 40€)
  2. 30,99€ (Vergleichspreis ca. 40€)
  3. 34,99€/44,99€ (8 GB/16 GB)
  4. 242,99€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /