• IT-Karriere:
  • Services:

Erste Demo-Geräte des Kerbango Internet Radio präsentiert

Kerbango Tuning Service mit erweitertem Angebot

3Com präsentierte auf der NAB Radio Show erste Demo-Geräte des Kerbango Internet Radio Modell 100E, das ab Herbst in den USA für 299,- US-Dollar in den Handel kommt. Mit dem neuen Stand-alone-Gerät kann der Konsument lokale Radiosender sowie Internet-Radio empfangen, ohne dazu einen PC zu benötigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Kerbango
Kerbango
Das Internet-Radio erfordert lediglich einen Stromanschluss und eine Ethernet-Verbindung zum Internet wie etwa DSL, Kabelmodem oder ISDN. Dank dem Kerbango Tuning Service soll das Suchen und Abhören von Audio-Streams über ein Web-Verzeichnis möglich sein.

Stellenmarkt
  1. Netlution GmbH, Mannheim
  2. Deutsches Dialog Institut GmbH, Frankfurt am Main

Das Angebot des Kerbango Tuning Service soll permanent ausgebaut werden und verfügt schon jetzt über 5.000 Kanäle. Neu hinzugekommen sind beispielsweise Redband, RadioAmp und AltaVista. Abkommen mit Morfeo Media und Batanga.com erweitern das Angebot lateinamerikanischer Musik. Auch der führende Internet-Radio-Sender Israels, Radio NetKing, ist mit Musik und Talk-Shows dabei. Ebenso wie DiscJockey.com, Radio Woodstock, Radio V.com, Cypress Radio Network, RadioValve, ChoiceRadio.com, theDial, IcebergMedia.com und Sonicnet.com von der MTVi Group.

Ende Juli 2000 hat 3Com angekündigt, das Unternehmen Kerbango zu übernehmen. 3Com hatte bereits über seine Tochter 3Com Ventures in Kerbango investiert.

In Europa wird das Produkt voraussichtlich im Herbst nächsten Jahres erhältlich sein. Der Preis ist indes noch unbekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-56%) 17,50€
  2. 4,26€
  3. 53,99€
  4. (-28%) 17,99€

Folgen Sie uns
       


Death Stranding - Fazit

Das Actionspiel Death Stranding schickt uns in eine düstere Welt voller Gefahren - und langer Wanderungen. Das aktuelle Werk von Stardesigner Hideo Kojima erscheint für Playstation 4 und Mitte 2020 für Windows-PC.

Death Stranding - Fazit Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

    •  /