Abo
  • Services:

DaimlerChrysler bündelt E-Business-Aktivitäten

Gründung der DCX NET Holding zur konzernweiten E-Businessabwicklung

Die DaimlerChrysler AG hat mit der DCX NET Holding ein Unternehmen gegründet, in dem alle existierenden und künftigen E-Business-Investitionen und Beteiligungen des Konzerns gebündelt werden. Die Holding ist mit einem Startkapital von 550 Millionen Euro ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Holding ist Kern der konzernweiten "DCX NET Initiative", die das Unternehmen über alle Bereiche vom Einkauf bis zum Absatz schneller, effizienter und damit wettbewerbsfähiger machen soll. Der Name DCX NET leitet sich aus dem Wertpapierkürzel für die DaimlerChrysler-Aktie ab.

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Erfurt
  2. Universitätsstadt Marburg, Marburg

Die DCX NET Holding soll Allianzen schließen, Joint Ventures eingehen und mit Investitionen die E-Commerce-Aktivitäten des Konzerns fördern.

Primäres Ziel der unternehmensübergreifenden DCX-NET-Initiative ist die Transformation des Konzerns in ein vernetztes Unternehmen.

Erste Projekte sind bereits angelaufen: "FastCar" ist ein im August in den USA beginnendes Projekt, in dem über ein internet-basiertes Entwicklungs- und Produktionssystem alle beteiligten Partner in Echtzeit zusammenarbeiten.

In einem anderen Pilot-Projekt im Bestellwesen konnten die Durchlaufzeiten durch das eigenentwickelte Intranet-Tool "eCAPs" um bis zu 70 Prozent verkürzt werden.

Die DCX NET Holding wird über Büros in New York, Detroit, Tokyo, Palo Alto und Stuttgart verfügen, um die Zusammenarbeit mit den Partnern zu erleichtern. Geleitet wird die DCX NET Holding von John Stellman, Vice President Mergers & Acquisitions der Chrysler Group, und Olaf Koch, Vice President Corporate E-Business.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /