Abo
  • Services:

Internet-Marktplatz für die Chemieindustrie

Chemplorer beginnt nach EU-Freigabe mit der Vermarktung

Der Internetmarktplatz der Chemischen Industrie geht an den Start. Für die unter dem Namen Chemplorer operierende Plattform wurde jetzt die kartellrechtliche Genehmigung der Europäischen Union erteilt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gemeinschaftsunternehmen von Bayer AG, Infraserv Höchst und der Deutschen Telekom AG beginnt ab sofort mit der Vermarktung seines Internet-Marktplatzes für die Unternehmen der Chemie-Industrie.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Funkinform Informations- und Datentechnik GmbH, Ettlingen

Jeder Einkaufsvorgang in der Chemieindustrie verursacht Prozesskosten von bis zu 300 Mark - und dies unabhängig vom Umfang der Bestellung und der georderten Ware. Die Anbindung der IT-Systeme von Lieferanten und Kunden an die neue Beschaffungsplattform soll künftig einen direkten Zugriff auf das Chemplorer-Angebot ermöglichen und damit die Voraussetzung schaffen, Einkaufsprozesse nachhaltig zu optimieren und die Beschaffungskosten zu senken.

Bei einem speziellen Lieferantentag Anfang Juli bekundeten rund 150 Lieferantenfirmen ihre Absicht, über den Chemplorer-Marktplatz künftig ihr Produkt- und Dienstleistungs-Portfolio in Form digitaler Kataloge anzubieten.

Gehandelt werden unter Chemplorer technische Güter, Laborversorgung, Betriebsausstattung und Packmittel. Neben der Bereitstellung der Plattform ist geplant, den Nutzern eine umfangreiche Dienstleistungspalette anzubieten. Dazu werden eine Auktionsplattform, ein elektronischer Ausschreibungsservice und eine Online-Content-Beratung gehören.

Die Bayer AG und die Infraserv GmbH & Co Höchst KG bringen in den elektronischen Marktplatz ihre bestehenden Online-Angebote ein. Neben Bayer AG, Infraserv Höchst und der Deutschen Telekom wollen sich weitere Unternehmen an dem Joint Venture beteiligen. Mit den Firmen Dynamit Nobel AG, Schering AG, Wella AG sowie Eastman Chemical Europe wurden bereits entsprechende Absichtserklärungen unterzeichnet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (PCGH-Note 1,6 - Bestnote!)
  2. (u. a. ROG Rapture GT-AC5300 + Black Ops 4 für 303,20€ + Versand statt 345€ im Vergleich, RT...
  3. 79,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. GTA V für 16,82€ und The Elder Scrolls Online: Morrowind für 8,99€)

Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /