• IT-Karriere:
  • Services:

Telekom und Deutsche Bank entwickeln E-Sicherheitssoftware

Standard für Sicherheit im Firmen-E-Business geplant

Die Deutsche Telekom und die Deutsche Bank haben beschlossen, eine Initiative zur Informationssicherheit für die elektronische Kommunikation in und zwischen Unternehmen zu gründen. Als ersten Schritt werden beide Partner den Austausch verschlüsselter und digital signierter E-Mails realisieren. Die Zusammenarbeit steht weiteren Unternehmen offen.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Unternehmen erkennen die in ihren Häusern bereits eingesetzten Sicherheitsstandards an, die auch mit dem von der Deutschen Telekom in der Bundesverwaltung eingesetzten Lösung für den Austausch sicherer E-Mail interoperabel sind.

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Frankfurt am Main
  2. Hughes Network Systems GmbH, Griesheim

Bei den vorhandenen Corporate Public Key Infrastructure (PKI) kommen die Standards PKIX/SPHINX (PKI) und SMIME/MailTrust (Secure e-Mail) zum Einsatz.

Die dazu verwendeten Mailing-Produkte sind diejenigen, die auch beim Sphinx-Projekt des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), das die Interoperabilität von sicherer E-Mail-Software testete, am besten abgeschnitten haben.

Beide Unternehmen stellen ihre Corporate PKI jeweils unter ein gemeinsames Dach ("Bridge-CA für Corporate PKIs"). Während die Deutsche Telekom ihre Zertifikate aus dem TeleSec Trust Center bezieht, werden bei der Deutschen Bank die des Beteiligungsunternehmens TC Trust Center genutzt.

Beide Firmen setzen Kryptographie-Software der Firma Secude und die Signatur-Chipkarten der T-TeleSec ein. Das System ist für zukünftige Entwicklungen offen. So sieht etwa die Deutsche Bank künftig die Verwendung von Identrus-Zertifikaten nicht nur bei ihren Kunden sondern auch intern vor. Sobald die Umsetzung und Harmonisierung der EU-Richtlinie zur Digitalen Signatur abgeschlossen ist, wird die Corporate-PKI-Plattform auf europäischer Ebene auch interoperable qualifizierte Signaturen unterstützen.

Beide Kooperationspartner wollen mit dieser Initiative nicht nur den Sicherheitsbedarf in den eigenen Unternehmen decken, sondern diese Konzeption zu einem Internet-kompatiblen Industriestandard führen.

Um den Sicherheitsstandard zu unterstützen, werden beide Partner auch die Produkte des Partners aktiv im Markt kommunizieren. Die Deutsche Telekom wird die Secude Security Software und die Deutsche Bank die TeleSec Smartcard für bankinterne Anwendungen, aber auch für ihre Kunden einsetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Folgen Sie uns
       


Polestar 2 Probe gefahren

Wir sind mit dem Polestar 2 eine längere Strecke gefahren und waren von dem Elektroauto von Volvo angetan.

Polestar 2 Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /