Abo
  • Services:
Anzeige

Sega steigert Dreamcast-Verkäufe

US-Preissenkung sorgt für Umsatzplus

Laut PC Data konnte Sega seine wöchentlichen Dreamcast-Verkaufszahlen in den USA kurz vor dem für Ende Oktober geplanten US-Verkaufsstart der Konkurrenzkonsole PlayStation 2 verdoppeln. Als Gründe dafür nennt PC Data die kürzlich durchgeführte Preissenkung um 50 US-Dollar und die gleichzeitige Einführung eines an das Dreamcast-Internetangebot gebundenen Rabatts in Höhe von 150 US-Dollar.

Anzeige

So seien die wöchentlichen verkauften Stückzahlen zwischen dem 23. Juli und dem 30. September 2000 im Durchschnitt um 156,5 Prozent angestiegen. Damit soll Sega bei den aktuellen Verkaufszahlen Nintendo überflügelt haben und hinter Sony auf den zweiten Platz gerutscht sein.

"Sega hat einen mutigen, aber auch notwendigen Schritt getan, um seinen Teil des Spielemarktes in Vorbereitung auf den kommenden PlayStation-2-Launch abzustecken", meint Matt Gravett von PC Data. Laut ihm wird die PS2 zwar ein Erfolg werden, doch "Sega hat sich perfekt positioniert, wenn die PS2-Knappheit sich bewahrheitet."

Während Sony mit Lieferschwierigkeiten zu kämpfen hat, die dazu führen, dass zum Erstverkaufstag in den USA gerade mal 200.000 Konsolen bzw. in Deutschland höchstens 100.000 Konsolen ausgeliefert werden können, kann Sega genügend Konsolen liefern und fährt interessante Spieletitel auf. Vor allem bei Online-fähigen Spielen will Sega zum Weihnachtsgeschäft seine Alleinstellung ausbauen, z.B. mit dem Online-Rollenspiel Phantasy Star Online - Sony hat hier noch nichts zu bieten.

Laut PC Data hat sich Segas Dreamcast seit Januar, gemessen an den Stückzahlen, einen Marktanteil von 16,4 Prozent des Konsolenmarktes gesichert. Segas Umsatz macht dabei 27,7 Prozent des Konsolenmarktes aus. Das Nintendo 64 macht 36,4 Prozent der verkauften Konsolen und einen Umsatz von 32,2 Prozent aus, während Sonys PlayStation noch imner alles überschattet: 47 Prozent aller seit Anfang 2000 verkauften Konsolen sind PlayStations, der Umsatz liegt bei 39,9 Prozent vom Konsolenmarkt.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Comline AG, Dortmund
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Unna
  4. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Youtube schafft sich ab

    Proctrap | 01:09

  2. Re: i et o liegen direkt nebeneinander

    blaub4r | 01:08

  3. Re: Bitte selber recherchieren und nicht einfach...

    F.o.G. | 01:06

  4. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    teenriot* | 01:05

  5. Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch 300...

    F.o.G. | 01:00


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel