Abo
  • IT-Karriere:

Creative bringt Soundsystem FPS1500

Subwoofer und vier Satelliten zum Preis von 199,- DM

Creative kündigt mit dem FourPointSurround FPS1500 eine speziell auf moderne Spiele abgestimmte Lautsprecher-Lösung der zweiten Generation an. Gedacht ist das System insbesondere für Spiele- und Musikenthusiasten, die mit 3D-Audio ihr Spiel- und Musik-Erlebnis steigern wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben mehr Leistung sowie einem größeren Frequenzgangbereich als der erfolgreiche Vorgänger soll das FPS1500 mit einigen technischen Neuerungen aufwarten. So verwendet der neu konzipierte Subwoofer eine AGC-Bass-Management-Schaltung (Automatic Gain Control) zur exakten Tieftonanpassung bei allen Lautstärken, was beim Hören von Musik für ein tiefes, ausgewogenes Bassfundament sorgen soll und auch die verzerrungsfreie Wiedergabe bei hohen Lautstärken garantieren soll.

Stellenmarkt
  1. invo-IT GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Die vier Satelliten wurden neu entwickelt, um mehr Leistungsabgabe bei einem gleichzeitig verbesserten Frequenzgang zu ermöglichen. Das FPS1500 garantiere deshalb laut Creative ein realistisches 3D-Audio-Gaming-Erlebnis.

Das FPS1500 soll sich zudem durch eine einfache Installation auszeichnen. Neben vier Desktop-Ständern für die schnelle und einfache Platzierung der Lautsprecher wird zusätzlich eine Kabelfernbedienung mitgeliefert. Das neue System wird ab November 2000 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 199,- DM erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199€ + Versand
  2. 119,90€
  3. für 229,99€ vorbestellbar

Folgen Sie uns
       


Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht

Impressionen von der Demonstration am 23. März 2019 gegen die Uploadfilter in Berlin.

Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    •  /