Abo
  • IT-Karriere:

Elektronisches Englisch-Wörterbuch für PalmOS

PowerLex PalmOS Englisch bietet einen Wortschatz von bis zu 400.000 Begriffen

Das mobile Wörterbuch PowerLex Englisch für PalmOS übersetzt ins Englische und zurück. Das GData-Produkt greift dabei auf einen Wortschatz von bis zu 400.000 Begriffen und Redewendungen zurück.

Artikel veröffentlicht am ,

PowerLex Englisch
PowerLex Englisch
Eine so genannte Rückwärtsübersetzung durchforstet das Wörterbuch auch nach Synonymen und sinnverwandten Wörtern. Der Kopierbefehl überträgt Übersetzungen in andere Applikationen, etwa einen Texteditor. Eine Schnellsuchfunktion zeigt eingetippte Worte bereits während der Eingabe auf dem Display. Die Installation auf den mobilen Organizer geschieht bequem von einem Windows-PC oder einem Mac.

Als Organizer erwartet GData einen PalmPilot ab PalmOS 3.0 oder ein dazu kompatibles Gerät. Der komplette Wortschatz belegt etwa 1,3 MB Speicher und verlangt daher mindestens einen Speicherausbau von 2 MB RAM. Eine abgespeckte Variante mit 250.000 Begriffen begnügt sich mit 800 KB freiem Speicherplatz und läuft somit schon auf 1-MB-Geräten. In beiden Installationen sind dann beide Sprachrichtungen enthalten. PowerLex Englisch für PalmOS kostet 49,95 DM.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-56%) 19,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Escape Room in VR ausprobiert

Wir haben uns das Spiel Huxley von Exit VR näher angesehen.

Escape Room in VR ausprobiert Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

    •  /