Abo
  • IT-Karriere:

Sony Broadband Entertainment gründet Venture-Kapitalisten

Kreieren, inkubieren, investieren und übernehmen

Sony Broadband Entertainment (SBE), die US-amerikanische Holding für Sonys Musik, Filme, Fernsehen und verwandte Unterhalungsbereiche, hat die Gründung der Tochtergesellschaft "550 Digital Media Ventures" bekannt gegeben. Diese soll laut Pressemitteilung als Venture-Kapitalist und Inkubator ihrerseits Unternehmen im digitalen Medienbereich gründen, großziehen, leiten, in selbige investieren und sie erwerben.

Artikel veröffentlicht am ,

Dazu wird die in New York sitzende 550 Digital Media Ventures eng mit Sony Corporation of America (SCA), Sony Music Entertainment (SME) und Sony Pictures Entertainment (SPE) zusammenarbeiten. Dem entstehenden Netzwerk aus Digital-Entertainment-Unternehmen sollen Zugriff auf Finanzmittel, Büros, Verwaltungs-Dienste und Management-Unterstützung erhalten. Dabei kümmert sich 550 Digital Media Ventures um die strategische Planung.

Stellenmarkt
  1. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH, Allmersbach

Bereits zum Start sollen 35 junge Unternehmen unter der Obhut des Venture-Kapitalisten stehen, der sich auf Schlüsseltechnologien wie Breitband-Dienste, Funk-Dienste, Personal Broadcasting, E-Mail und Direktmarketing, Rechteverwaltung, E-Commerce-Lösungen sowie professionelle Internet-Services konzentriert. 550 Digital Media Ventures wird hauptsächlich US-Unternehmen gründen beziehungsweise unterstützen, soll aber nichtsdestotrotz weltweit agieren.

Als Chairman und CEO wird Howard Stringer eingesetzt, der bereits als Chairman und CEO von SCA und Präsident von SBE tätig ist. Als Präsident wird Fred Ehrlich fungieren, der zudem weiterhin als SME-Präsident der Abteilung "New Technology and Business Development" tätig ist. Thomas Gewecke, bisher Senior Vice President der SME-Abteilung New Technology and Business Development, wird der Executive Vice President von 550 Digital Media Ventures.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 4,99€
  3. 29,99€
  4. 2,99€

Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    •  /