Abo
  • Services:

Neue 3,3-Megapixel-Digitalkamera von Panasonic

Digital Still Camera PV-DC3000 ab November erhältlich

Mit der Digital Still Camera PV-DC3000 bietet Panasonic eine Digitalkamera mit einer Auflösung von 3,3 Megapixeln, die neben hochauflösenden Fotos (2048 x 1536 Pixel) auch bis zu zwölf Sekunden Bewegtbild und Ton aufzeichnen kann. Da auch ein Lautsprecher eingebaut ist, kann die Kamera als Diktiergerät genutzt werden, etwa um Bildmaterial zu kommentieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Panasonic PV-DC3000
Panasonic PV-DC3000
Die PV-DC3000 besitzt einen optischen Zweifach-Zoom (F:2,9 - 4) und einen zusätzlichen digitalen Dreifach-Zoom. Ein Autofokus sorgt für die automatische Scharfeinstellung im Bereich von zwölf Zentimetern (Makro) bis unendlich.
Die richtige Einstellung aller Aufnahme-Funktionen erfolgt über ein Menü im Sucher beziehungsweise LC-Display, in dem unter anderem Selbstaufnahme, Farbabgleich, manuelle Blenden- oder Zeitsteuerung und eine Betrachtung der aufgenommenen Bilder ausgewählt werden können.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren

Aufgezeichnet werden die Daten - wahlweise im Format JPEG oder TIFF - auf eine im Lieferumfang enthaltende 16-MB-MultiMediaCard. Alternativ verarbeitet die Digitalkamera auch den Memory-Stick-Konkurrenten Secure Digital Memory Card (SD Memory Card), die derzeit mit Kapazitäten von bis zu 64 MB erhältlich sind. Zudem speichert die PV-DC3000 für den Ausdruck im Fotolabor nötige Informationen, z.B. die Zahl der Abzüge, im DPOF-Standard (Digital Print Order Format) auf die Speicherkarte.

Der Datenaustausch mit dem Windows-PC und Macintosh-Rechnern erfolgt über die USB-Schnittstelle. Entsprechende Treiber und Software für Windows 98/2000 als auch MacOS werden mitgeliefert, darunter auch ein Programm zur Bildbearbeitung. Ein Audio/Video-Ausgang an der PV-DC3000 ermöglicht darüber hinaus die Betrachtung der Bilder am Fernsehschirm.

Die mit 93 x 96 x 40 mm recht kompakte Panasonic Digital Still Camera PV-DC3000 wurde bereits auf der Photokina vorgestellt und ist voraussichtlich ab November 2000 für 1.799,- DM im Handel erhältlich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /